Kim "Presswurst" Kardashian auf der Pariser Fashionweek!

    Auweia, dieser Auftritt, beziehungsweise dieses Kleid, war leider ganz schön daneben. Hier die Bilder checken.

    Dass Kim Kardashian sexy Kurven hat, ist kein Geheimnis. Besonders nach der Geburt von Tochter Nori im Juni kämpft sie tapfer mit den Babypfunden. Lange Zeit traute der Reality-Star sich nicht einmal vor die Tür, umso mehr freuen wir uns über die mittlerweile wieder häufigen Auftritte von Kim und ihrem Beau Kanye West.

    >>> Kim & Kanye: Ohne North West in Paris

    So befinden sich die Beiden zurzeit auf einem romantischen Paris-Trip und genießen die Zweisamkeit ganz ohne Baby-Stress. Auch bei der Paris Fashion Week durfte Kimye selbstverständlich nicht fehlen, doch leider machte Kim an diesem Abend alles andere als eine gute Figur. Denn das maßgeschneiderte Kleid war einfach eine einzige Katastrophe.

    >>> Katy Perry: Selbstmordgedanken nach Trennung von Russell Brand

    Kim “Presswurst” Kardashian zeigte sich an diesem Abend in einem Albtraum aus Schwarz, der an allen Enden nicht passen wollte. Angefangen beim Dekolleté, welches zwar hinter schwarzem Transparent elegant versteckt war, jedoch den Rahmen sprengte und schon beim Hingucken Platzangst verursachte. Auch die willkürlich platzierten Rüschen in der Hüftregion, trugen auf und kaschierten nicht.
    Der Schlitz der Robe entblößte schließlich noch Kims Problemzone Nummer 1, die stämmigen Beine, die durch die getragenen Römer-Sandalen optisch noch verkürzt wurden.

    Kim selber zweifelte keine Sekunde an ihrem Outfit und ließ den Designer über Instagram wissen, wie euphorisch sie über das angefertigte Kleid ist. Naja, schließlich erlaubt sich jeder mal einen modischen Fehltritt. Wir hoffen jedoch, dass in Zukunft auf das Wort “Presswurst” im Namen verzichtet werden kann. Denn wir wissen: Kim, Du kannst das besser!

    Dienstag, 01. Oktober 2013