UV Tattoos: So leuchtet Eure Haut im Dunkeln!

Immer wieder ein Blickfang vor allem im Schwarzlicht - die UV Tattoos!

Auf den ersten Blick wirken sie total unscheinbar, man erkennt sie meistens gar nicht erst! Die UV Tattoos werden nämlich nur unter Schwarzlicht zu wahren Farb- und Lichtexplosionen.

>>> Die Liebe vergeht, das Tattoo bleibt!

UV-Licht, besser bekannt als Schwarzlicht, kennt man ja hauptsächlich aus dem Nachtleben und Discos. Das bläulich wirkende Licht lässt zum Beispiel alles, was weiß ist, ebenfalls bläulich leuchten – Zähne inklusive.

Das Licht reagiert also auf bestimmte Farben. Das hat sich auch die Tattoo-Branche zum Vorteil gemacht, und somit sind die UV Tattoos entstanden.

Hierbei wird die normale Tattoofarbe mit spezieller UV Farbe ersetzt und tatsächlich ganz normal gestochen. Ähnlich wie bei weißen Tattoos wirkt das Gestochene eher wie eine Narbe (zumindest bei Tageslicht). Unter dem richtigen Licht leuchtet man dann förmlich. Bei jeder Party definitiv ein Hingucker.

>>> White Tattoos: Der neue Trend für die Haut!

Wir haben uns mal die schönsten UV Tattoos rausgesucht und für Euch in einer Galerie zusammengestellt. Habt Ihr einen Favoriten? Würdet Ihr Euch so etwas stechen lassen?

Samstag, 12. Oktober 2013