Abgefahren: 3D-Tattoos

Eklig, gruselig oder einfach nur faszinierend? Fest steht, bei diesen 3D-Tattoos werdet Ihr Euren Augen nicht trauen.

Wenn der Typ vor Euch trotz gigantischer Fleischwunde am Bein ganz entspannt umher läuft oder Ihr im Café ein Auge im Kehlkopf des Typen am Nachbartisch entdeckt, dann müsst Ihr keine Panik bekommen: 3D-Tattoos sind Körperkunst mit Special Effects, welche die Haut nicht nur zum Kunstwerk machen, sondern auch für jede Menge Aufsehen sorgen, garantiert!

>>> Top 10: Celebrities mit den schönsten Sprüchen unter der Haut

Die optischen Wunderwerke sind eigentlich normale Tattoos, mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass sie einen Schatten werfen und somit plastische Bilder auf der Haut entstehen lassen, die verstörend echt aussehen können: Die Varianten reichen von seltsam (eine Frau die ihr Baby, aka ihre tätowierten Brüste, im Arm hält) bis zum einfach nur gruseligen offenen Reisverschluss, der das Skelett unter der Haut freilegt.

>>> Die 10 besten Tattoos von Steve-O

Wir wollen gar nicht länger versuche, Euch diese Phänomen mit Worten zu erklären, denn 3D-Tattoos sind immerhin für die Augen gemacht. Also Augen auf und Kiefer runter: Hier kommt unsere 3D-Tattoos-Galerie!

Samstag, 05. Oktober 2013