Anastacia: Beide Brüste amputiert

    Nach Angelina Jolie hat sich auch Sängerin Anastacia beide Brüste abnehmen lassen. Jetzt hat sie offen darüber gesprochen.

    Hollywoodstar Angelina Jolie schockte im Frühjahr mit der Nachricht, sie habe sich aus Angst vor Brustkrebs beide Brüste abnehmen lassen. Nun wurde bekannt, dass sich auch Sängerin Anastacia der unangenehmen Prozedur unterzogen hat. Anders als bei Jolie, war es bei der Sängerin allerdings nicht nur eine reine Vorsichtsmaßnahme: Bei der 45-Jährigen war zu Beginn dieses Jahres, bereits zum zweiten Mal, Brustkrebs diagnostiziert wurden, woraufhin sie ihre Europa-Tournee absagen musste.

    >>> Angelina Jolie lässt wieder tief blicken

    Im Juli gab die Sängerin via Twitter bekannt, dass sie nun “für immer krebsfrei” sei, nannte aber keine weiteren Details. Anlässlich des “Breast Cancer Awareness Month”, sprach Anastacia nun offen über die Amputation: “Ich habe das zweite Mal eine Brustkrebs-Diagnose zu Beginn dieses Jahres erhalten und bin inzwischen am Ende des Wiederaufbaus meiner Brüste angekommen, nachdem ich eine doppelte Mastektomie habe vornehmen lassen.”, gab die Sängerin bekannt. Es sei eine schwere Erfahrung gewesen, aber sie fühle sich nun gut und sei bereit ein neues Kapitel anzufangen, sagte sie weiter.

    >>> Auch Sharon Osbourne ließ sich beide Brüste amputieren.

    Anastacia und Angelina sind nicht die Ersten, die ihre Amputation öffentlich machen. Auch Sharon Osbourne ließ Ende 2012 verlauten, sie habe sich ihre Brüste abnehmen lassen. Anastacia ist den Schritt in die Öffentlichkeit sehr bewusst gegangen: Sie will aufklären und anderen Betroffenen zur Seite stehen: “Die frühe Entdeckung hat mir schon zweimal das Leben gerettet. Deshalb werde ich weiterkämpfen und versuchen in in jeder Form zu helfen!

    Eine mutige Entscheidung, wir wünschen der Sängerin für die Zukunft alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

    Mittwoch, 02. Oktober 2013