Chris Brown: Erster Sex mit 8 Jahren!

    Bitte was? Jetzt verrät Chris wie er seine Unschuld verlor. Hier gibt's alle Details...

    Das Chris Brown ganz gern mal ein bisschen prahlt ist uns bekannt. Anlass genug auch den Wahrheitsgehalt seines intimen Geständnis gegenüber ‘The Guardian’ zu hinterfragen. Denn Chris der gewissermaßen auf dem Land aufwuchs, verlor seine Unschuld angeblich bereits mit 8 Jahren!

    >>> Rihanna: Kranker Stalker versucht den zweiten Einbruch

    Die Auserwählte war damals wohl schon 14 oder 15 Jahre alt: “Ja, wirklich. Uh-uh. Es ist anders auf dem Land.“ Doch Chris findet den Vorsprung, den er dadurch gegenüber gleichaltrigen gewonnen hat, ideal. “Wir hatten keine Angst, mit Mädchen zu sprechen; ich hatte keine Angst. Also mit 8 konnte ich Sex haben. Es bereitet dich gewissermaßen längerfristig vor, damit du ein Sex-Biest wirst. Du kannst so der Beste werden.“

    >>> Britney Spears: Genervt vom sexuellen Druck in der Pop

    Na ja, Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall, doch Chris ist überzeugt auch die Frauen erkennen sein ausgeprägtes Talent. __"Die Frauen können sich nicht beschweren, wenn sie mit mir zusammen sind. Sie können sich absolut nicht beklagen. Es läuft alles verdammt gut.“ __

    Chris mag vielleicht schon seit dem frühen Kindesalter Sex haben, aber Sex allein bringt leider auch keine zusätzliche Reife und so wirklich erwachsen finden wir Chris noch immer nicht.

    Samstag, 05. Oktober 2013