Kristen Stewart: Kindheit im Wunderland

Jetzt steht KStews Elternhaus zum Verkauf und wer hätte gedacht, dass Kristen in solch einem besonderen Haus aufgewachsen ist...

Ok. Kinder, die im Showbiz-Umfeld aufgewachsen sind, sind sicher einiges gewöhnt. Aber Kristen Stewarts Familie hat ihre Liebe zu einem ganz bestimmten Film vielleicht etwas zu weit getrieben. Anscheinend sind die Stewart riesengroße Fans von “Alice im Wunderland”. Und damit diese ganz besondere Liebe auch bloß an niemandem vorrübergeht, haben sie ihr Haus in ein Kaninchenloch verwandelt.

>>> Kristen Stewart ist das neue Gesicht von Balenciaga

Naja, nicht ganz. Das Haus in Woodland Hills in Californien, kommt jetzt für stolze 1,75 Millionen Dollar auf den Markt, inklusive lebensgroßem Schachbrett, “Alice im Wunderland”-Zitaten an den Wänden und einer ganz eigenen Herzkönigin.

Ob Kristen irgendwelche Schäden von dem ganzen Alice-Overkill davongetragen hat, können wir nur mutmaßen.

Donnerstag, 17. Oktober 2013