Miley Cyrus: Lieber nackt als traurig

  • Nur Haut und Beton gibt's in Mileys Clip zu "Wrecking Ball".

  • Die berühmte Miley-Cyrus-Zunge!

  • Sexy oder einfach nur noch peinlich?

  • Nach der Performance sind die Beiden Feuer und Flamme für einander.

  • Miley und Robin Thicke!

  • So nah kommt ihn sonst nur seine Frau.

  • Natürlich dürfen Einstellungen von Mileys Po nicht fehlen!

  • Wow, jetzt geht Miley wirklich auf's Ganze.

  • Miley scheint diese Abrissbirne wirklich zu mögen.

  • Ein solches Outfit empfinden wir schon fast als züchtig...

  • Und hier noch einmal alle Bilder von Mileys Skandalauftritt bei den VMA.

  • 2013 MTV VMA: Miley Cyrus - der Skandalauftritt!

  • Zuvor einen lasziven Auftritt - mit Plüschbären...

  • Miley Cyrus performte ihren Hit "We Can't Stop" - die Kuscheltiere aus dem Video nahm sie direkt mit auf die Bühne.

  • Good Girl Gone REALLY bad!

  • Auch der Griff an einen anderen Frauenhintern musste sein.

  • Miley präsentiert ihre neue Hammer-Figur.

  • Queen of Twerking - Robin Thicke musste dran glauben.

  • Hat sie noch was an? Ja, wirklich.

  • Mit einem Finger deutet Miley sexuelle Handlungen an.

  • In einem hautfarbenen Hauch von Nichts ließ es Miley richtig krachen auf der Bühne.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Im letzten Video trägt Miley nicht viel mehr als eine Abrissbirne und verliert eine Träne. Warum sie das eigentlich macht, erklärt sie uns hier.

    In einem Interview offenbarte unser Skandal-Mädchen *Miley * jetzt, dass sie sich viel wohler damit fühlt, alle Hüllen fallen zu lassen als vor anderen Menschen ihre Gefühle zu entblößen.

    >>> Miley Cyrus: Ohne BH geblitzt

    Wie auf mirror.com zu lesen, äußerte sich Miley Cyrus im Interview mit der Musikplattform VEVO zum vieldiskutierten ‚Wrecking Ball‘-Video, in dem die Popsängerin als Nackedei auf einer überdimensionalen Abrisskugel durch die Gegend schwingt. ‚Ich bin lieber nackt vor anderen Menschen als vor ihnen zu weinen‘, erklärte die Sängerin die Beweggründe für ihren „leichten“ Hang zum Nudismus. Der Grund hierfür sei, dass sie nicht gerne Schwäche zeige und sich verletzlich mache, so Miley.

    >>> Das ist Miley Cyrus Neuer!

    Im Video von Fotograf und Regisseur Terry Richardson ist Mileys Gesicht in einer extrem nahen Aufnahme zu sehen, die Augen sind glasig, eine Träne kullert hinab. Diese Einstellung sei für sie eine viel größere Überwindung als das körperliche Entblößen, da sie hier echte Gefühle gezeigt habe- ‚wenn man jemandem in die Augen sieht, erkennt man, wie es der Person wirklich geht‘, so Miley weiter im Interview. Dass die Sängerin in letzter Zeit durch die Trennung vom Ex-Verlobten Liam Hemsworth und ständige Präsenz in der Boulevardpresse gezeichnet ist, können wir gut nachvollziehen. Dennoch, liebe Miley, bitte im nächsten Video wieder was anziehen, ja?

    >>> Mileys Top-Zitate!

    Dienstag, 29. Oktober 2013