Rihanna präsentiert ihren Hintern à la Kim Kardashian

RiRi zeigt uns mal wieder, was sie zu bieten hat. Und genug haben wir noch lange nicht!

Die ganze Welt weiß: Rihanna hat einen Traumhintern. Sie kann ihn wirklich zu jeder Gelegenheit in Szene setzen… und macht es auch. Sei es eine ausgeprägte Wackel-Einlage auf der Bühne, oder eines der vielen netten Fotos auf Instagram und Co., wir bekommen nicht so schnell genug von RiRis Rückseite.

Trotzdem, an wen denken wir zur Zeit noch, wenn es um sehr “präsente” Hintern geht?: Kim Kardashian natürlich. Die wahrscheinlich wahre Popo-Queen stellte mit ihrem letzten, berühmten Selfie mal wieder unter Beweis, dass sie auch nach einer Schwangerschaft und lediglich mit einem Badeanzug bekleidet, ein paar unglaubliche Rundungen hervor zaubern kann.

>>> Das sind die peinlichsten Momente der Stars!

RiRi scheint das anscheinend nur noch mehr anzustacheln, es ihr gleich zu tun und die Po-Krone wieder an sich zu reißen. Denn jetzt kann man ein Foto von ihr auf Facebook bewundern, auf dem sie sich in ganz ähnlicher Pose für die Handy-Kamera in Szene setzt. Im engen, weißen Kleid sieht ihr Körper mal wieder einfach nur phänomenal aus. Und im Bezug auf Kim denkt man da ganz schnell: Weniger ist eben doch mehr! Was meint Ihr? Wer ist die wahre Popo-Queen?

Sonntag, 17. November 2013