Das englische Wort des Jahres ist ...

  • Thirty Seconds to Mars mit ihrem Award für "Best Alternative"!

  • Hey, Jedward!

  • Miley Cyrus goes Lil Kim!

  • Das Comedy-Duo Ylvis nach seinem abgefahrenen Auftritt auf dem Red Carpet.

  • Miley Cyrus hat ihr Halloween-Kostüm gefunden!

  • Katy Perry & Ariana Grande - Best Friends?

  • Die Sängerin feiert dieses Jahr als Lil Kim!

  • Warum so böse, Rita Ora? Say "Cheeeeeeeeese"!

  • Zum Vergleich: Lil Kim bei den MTV Video Music Awards 1999.

  • Colton Lee Haynes sagt "Hallo!"

  • Natürlich ist auch Miley nur knapp bekleidet...

  • "Breaking Bad"-Star RJ Mitte - Er gewann zwar keinen Award, aber durfte ihn verleihen.

  • Sexy Selfie...

  • Und getwerkt wird natürlich auch wieder.

  • Robin Thickes Tänzerinnen schauten auch kurz in der Selfie Photo Booth vorbei.

  • Auch die Kürbisse sind porno!

  • Mit ihrem Award flitzte Worldwide Act Gewinnerin Chris Lee sofort in die Photo Booth - Knips!

  • Hier probiert Miley Cyrus ihre neue Perücke aus.

  • Und geht reiten?

  • Miley liebt ihr neues Outfit.

  • Sie hat die Haare schön... oder auch nicht?

  • Auch ohne Kostüm sorgt Miley an Halloween für Aufmerksamkeit.

  • Die Sängerin legt ihre neue Perücke nicht mehr ab.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Erratet Ihr es, wenn Ihr die Fotos seht? Hier erfahrt Ihr das Wort, das am besten zu 2013 passt.

    Wir haben es 2013 getan. Wir haben es ALLE getan. Und damit stehen wir Miley Cyrus, Kim Kardashian und Rihanna in nichts nach. Denn egal, wo und mit wem wir 2013 unterwegs waren – wir haben ein Selfie von uns gemacht. Allein, mit Freundin, vom sexy Hintern, mit Katze und ohne. Und es in mindestens ein soziales Netzwerk gestellt.

    >>> Top Ten Selfies der Stars >>> Selfie-Photo-Booth: 2013 MTV EMA

    Und weil das Wort “Selfie” (ein mit dem Smartphone aufgenommenes Selbstporträt) das ausgehende Jahr so gut beschreibt, hat das wichtigste Wörterbuch der Welt, die englischen Oxford Dictionaries, jetzt “Selfie” zum “Wort des Jahres 2013” erklärt.

    >>> Rihanna auf den Spuren von Kim Kardashian: Selfie vom Popo

    Die Begründung: “Selfie” ist über Online-Dienste wie Instagram und Twitter in diesem Jahr populär geworden. Inzwischen gelte es als Kurzbegriff für jedes Foto-Selbstporträt.

    Dienstag, 19. November 2013