Alles frisch im Gebüsch? Lady Gaga zeigt mal wieder alles!

    Eigentlich nichts besonderes mehr: Lady Gaga wie Gott sie schuf. Diesmal jedoch mit Schnurrbart im Gesicht aber ohne irgendetwas vor der Bikizone!

    Wenn bisher von einer nackten Lady Gaga die Rede war, hieß das, dass zumindest die ganz intimen Bereiche von irgendetwas bedeckt waren. Genau, bisher fanden die Fotografen immer noch ein Stückchen Stoff oder wenigstens eine Hand, um zumindest die Gaga-Bikinizone zu bedecken. Doch diesmal ist das anders.

    >>> Lady Nackedei: Nacktheit bringt Selbstfindung

    Die Sängerin ziert mal wieder ein Zeitungscover. Diesmal ist es das Transsexuellen-Magazin ‘Candy’, für welches sich sogar Lady Gaga ungewohnt freizügig zeigt: Man sieht ihre buschige Bikinizone und die linke Brust, auf die immerhin ein kleiner Skorpion aufgemalt wurde. Die andere Hälfte der Oberweite wird von einem Mantel verdeckt.

    Ein alternatives Cover des Magazins, das besonders Transvestitismus, Transsexualität und Androgynität hervorhebt, zeigt Marilyn Manson in einem Kleid. Einfach crazy und eben genau Gagas Ding, meint Ihr nicht?

    >>> Hier findet Ihr Jared leto als Frau auf dem Candy-Cover!

    Zuvor entblößte sich Lady Gaga schon für das Magazin ‘V’ und GQ, in einem bizarren Video der Künstlerin Marina Abramovic und in ihrem ARTPOP-Kurzfilm. Nie sah man so viel, wie bei den neusten Schnappschüssen und wir fragen uns nur, wann wir auch Gagas letztes Fleckchen Haut kennenlernen.

    Hier nochmal die berühmtesten Nacktfotos von Lady Gaga für Euch!

    Donnerstag, 05. Dezember 2013