Selena Gomez stürmt zickig von der Bühne

    Die süße Selena wirkt sonst immer fröhlich und ausgeglichen, doch während ihres Auftritts beim "Jingle Ball" in Los Angeles, verlor sie dann doch etwas die Fassung. Warum? Das erfahrt Ihr hier!

    Der diesjährige ‘Jingle Ball’ in Los Angeles schien schlecht vorbereitet. Alle Künstler, darunter auch Selena Gomez, hatten am Freitagabend mit Tonproblemen zu kämpfen.

    Selena betrat die Bühne im Gothic-Look, performte zwei ihrer Songs, aber riss sich dann frustriert die Ohrstöpsel aus dem Ohr. Wow, wie Besucher des Konzerts das mitbekamen, war Selena richtig angefressen!

    >>> Selena Gomez & Demi Lovato sind wieder vereint!

    Ein Fan berichtete sogar via Twitter davon: “Selena Gomez‘ Mic funktionierte nicht, so bekam sie einen Wutanfall & rief ’What the Fuck!’“ Ein bisschen blöd, dass fast jeder das Gefluche dann aber hören konnte, auch wenn das sicher keine Absicht war.

    “Sorry, der Sound funktioniert nicht“, entschuldigte sich Selena umgehend bei den 20.000 Zuschauern. “Habt ihr eine gute Nacht? Ich verspreche euch, dass heute noch viel coolere Leute kommen werden. Ist es okay, wenn ich noch zwei Songs performe?“

    >>> Selena Gomez im ultraknappen Leder-Outfit: Wird sie langsam ein bisschen Miley?

    Darauf hin folgte ihr Megahit "Come & Get It“, den sie bis zum Ende professionell performte, doch was dann folgte, sind wir von Selena nicht gewohnt: Es kam kein zweiter Song, stattdessen stürmte sie kommentarlos von der Bühne.

    Okay, jeder hat mal einen schlechten Tag. Hoffentlich sehen wir Selena beim nächsten Mal wieder strahlen!

    Selenas Abgang könnt Ihr hier bewundern!

    Sonntag, 08. Dezember 2013