Bruno Mars: Erfolgreichster Künstler 2013!

    Keiner hat im Jahre 2013 so viele Platten unter die Leute gebracht, wie der R&B-Sänger. Taylor Swift hat bei den Ladys die Nase vorn. Alle Plätze des Billboard-Charts Rankings gibt's hier!

    Das musikalische Jahr 2013 gehört Bruno Mars! Zumindest wenn man nach dem neu veröffentlichten Ranking des Billboard-Magazins geht. Das wichtige Musikblatt kürte den 28-Jährigen zur Nummer Eins der Billboard-Charts des Jahres. Damit hat der “Treasure”-Sänger in den USA mehr Platten verkauft als seine Showbiz-Kollegen Rihanna und Justin Timberlake: “Ich liebe es Musik zu erschaffen. Ich gehe einfach ins Studio und schreibe dort, was auch immer ich fühle. Und ich bin einfach glücklich, dass da draußen ein paar Leute sind, die das mögen.”, sagte der Sänger gegenüber dem Billboard-Magazin über seinen Sieg.

    >>> Miley Cyrus: "Wrecking Ball" ist das meist gesehene Video 2013

    “Ein paar Leute” – Das ist jedoch mehr als bescheiden, lieber Bruno: Der R&B-Sänger hatte die Charts in den vergangenen 12 Monaten fest in der Hand: Sein 2012 veröffentlichtes Album “Unorthodox Jukebox” hielt sich fast ein Jahr in den Top 200 der Billboard-Charts und verkaufte sich über 1,8 Millionen mal. Hinzu kommen drei Top 10 Singles. Zahlen, von denen Miley Cyrus, trotz vollen Körpereinsatzes, in diesem Jahr nur träumen kann. Zwar dürfte sie in puncto Medienaufmerksamkeit mit großem Abstand den Spitzenplatz belegen, bei ihren Plattenverkäufen reicht es aber nur für einen “enttäuschenden” Platz 9!

    >>> Die Jahrescharts der VIVA-Redaktion

    Weniger auf Skandale und nackte Haut, als auf Musik hat Taylor Swift in diesem Jahr gesetzt. Eine Strategie, die sich jetzt auszahlt: Die 24-jährige Country-Sängerin hat sich hinter Bruno Mars den zweiten Rang gesichert und ist damit der erfolgreichste weibliche Popstar 2013.

    Ihr wollt wissen, wer es noch in die Top 10 geschafft hat? Klickt Euch hier durch die erfolgreichsten Künstler des Jahres 2013!

    Dienstag, 17. Dezember 2013