The Wanted: Max George will einen Welpen zu Weihnachten

    Der The Wanted Schnuckel ist ein echter Hundefreund und sehnt sich nach einem Vierbeiner unterm Weihnachtsbaum. Erfahrt hier warum!

    Max George ist mit einem Hund groß geworden, doch der kleine “Pele” ist vor zwei Jahren gestorben. Jetzt erst fühlt er sich wieder bereit für einen neuen Vierbeiner in seinem Leben. Er wünscht sich einen Boxer und hat eine Schutzherrschaft für das örtliche Hundeheim in Manchester übernommen. Also wird es wahrscheinlich eine Promenadenmischung, die er bald sein Eigen nennen wird.

    >>> Max George von "The Wanted" legt "No Sex"-Schwur ab

    Bald gehen die Jungs wieder auf Tour, im Februar auch in Deutschland! Vielleicht werden sie dann von dem neuen vierbeinigen Band-Mitglied morgens wach geschleckt. Wir behalten am besten den Instagram-Account des 25-Jährigen in nächster Zeit gut im Auge!

    >>> Der hässlichste Hund der Welt ist tot!

    Mittwoch, 25. Dezember 2013