Justin Bieber will in Rente: Jetzt lästern seine Fans!

Alles nur ein doofer PR-Gag, um vor Weihnachten noch mal so richtig viel Aufmerksamkeit zu bekommen? Justin-Fans sind empört.

Justin Bieber. 19 Jahre jung. Millionen schwer. Am 23. Dezember veröffentlichte er sein neuestes Werk: “Complete My Journals”. In den USA läuft gerade seine Dokumentation in den Kinos, die bei uns am 29. und 30. Dezember zu sehen ist. Ein bisschen viel Programm für jemanden, der eigentlich in “Rente” gehen will. Oder?

Bieber hatte schon vor einiger Zeit davon gesprochen seine Karriere an den Nagel zu hängen. Am 24. Dezember legte er nach, twitterte: “Meine geliebten Belieber. Ich gehe offiziell in Rente.”

>>> Justin Bieber: War Raub nur ein PR-Gag?

Jetzt brodelt das Netz, Justin Bieber steht am Pranger. Denn die meisten User glauben an einen PR-Gag, damit die Bieber-Kasse nochmal so richtig klingelt. Manche hoffen sogar, dass es sich nicht nur um einen Witz handelt und das Justin Bieber abdankt.

>>> 2013 in Schlagzeilen: Der große VIVA-Jahresrückblick!

Justin versucht zumindest seine wirklichen Fans zu beruhigen, schreibt bei Twitter: “Die Medien verbreiten eine Menge über mich. Sie erzählen eine Menge Lügen und wollen, dass ich scheitere. Aber ich werde Euch niemals verlassen. Ein Belieber zu sein, ist eine Lebenseinstellung.”

Donnerstag, 26. Dezember 2013