Lady Gaga zieht mal wieder blank

    2014 hat kaum begonnen und schon zeigt Lady Gaga wieder, was sie hat. Diesmal für Versace. Hier erfahrt Ihr mehr.

    Schon im letzten Jahr hat uns Mother Monster ja bewiesen, dass sie kein Problem mit nackten Tatsachen hat. Erst im Dezember zierte die FKK-freudige Sängerin das Cover des Transsexuellen-Magazins ‘Candy’. Auf dem Foto durfte man nicht nur ihre linke Brust, notdürftig von einem kleinen aufgemalten Skorpion verdeckt, bewundern, sondern auch ihre buschige (!) Bikinizone.

    >> Alles frisch im Gebüsch? Lady Gaga zeigt mal wieder alles!

    Nur wenige Wochen zuvor zeigte Gaga sich obenrum splitterfasernackt auf dem Cover der italienischen GQ, mit knallrot angemalten Nippeln. Jetzt geht es weiter mit der freizügigen Körpershow: Am vergangenen Mittwoch postete die exhibitionistische Popqueen einen sexy Snapshot von sich aus der aktuellen Versace-Kampagne.

    >> Lady Gaga zeigt ihre Nippel

    Auch hier ist Lady Gaga wieder oben ohne zu sehen. Eher untypisch für Miss Gaga sind ihre Brüste diesmal jedoch ganz züchtig von einer fetten Statement-Kette und ihrem langen blonden Haar verdeckt. Das sexy Foto diente ihr als Neujahrsgruss an ihre Fans. Weibliche Gaga-Fans kennen Gagas Brüste wohl bald besser als ihre eigenen. Aber hey: das Jahr könnte schlimmer anfangen, oder?! Zum Beispiel mit Hängebrüsten.

    Freitag, 03. Januar 2014