Niall Horan: Knie-Operation?

    Oh nein! Muss der Arme nun tatsächlich operiert werden? Hier gibt es Antworten!

    Bereits in dieser Woche soll es für Niall Horan auf den Operations-Tisch gehen, nicht unbedingt der schönste Start in das Neue Jahr. Doch Niall brauch sobald wie möglich Hilfe. Das Problem: Als Kind renkte sich der Sänger sein Knie aus und noch immer leidet er unter diesem Vorfall.

    >>> Harry Styles golft mit Kendalls Vater

    Seit Jahren versucht er mit Physiotherapie gegen die Schmerzen anzugehen, doch der Erfolg ist nur gering. Ein lästiger Schmerz, der auch die geplante “Where We Are”-Tournee, der One Direction Jungs, gefährden könnte. Genau um das zu vermeiden und bis Mai wieder vollkommen fit zu sein, legt sich Niall jetzt unters Messer! Die Operation soll in Amerika, bei einem Knie-Spezialisten statt finden, mit einem voraussichtlichen Klinik-Aufenthalt von 10 Tagen!

    >>> Chris Brown: Widerliches Zungen-Selfie mit Karrueche Tran

    Bisher äußerte sich Niall selbst noch nicht zu der bevorstehenden Operation. Wir wünschen ihm natürlich trotzdem alles Gute für die bevorstehenden Behandlungen und freuen uns schon, den 20-Jährigen wieder putzmunter auf der Bühne rumspringen zu sehen!

    Freitag, 03. Januar 2014