Who the fuck is Helene Fischer?

    Macht Helene Fischer Schlager hören wieder cool? Wir sind uns noch unsicher. Was meint Ihr?

    Who the fuck is Helene Fischer?, dachten wir uns am 3. Januar, als wir geschockt auf Facebook posteten, dass Fräulein Fischer aktuell Platz 1 der Deutschen Albumcharts besetzt. Kurze Zeit später ging der Shitstorm los. Hunderte von VIVA-Usern protestierten gegen unseren Post und outeten sich als Fischer-Fans. Macht Helene Fischer Schlager wieder cool?

    >> Top 10: GQ kürt die stilvollsten Männer Deutschlands

    Fakt ist, dass es derzeit selbst hartgesottenen Schlagerhassern schwerfällt, den Erfolg von Helene Fischer zu ignorieren. Ihr Album „Farbenspiel“ war das meistverkaufte im Jahr 2013 und befindet sich immer noch an der Spitze der Charts. Die von der Presse als “Germany’s Goldkehlchen” betitelte Schlagersängerin wird mit Gold- und Platin-Auszeichnungen überschüttet, ihre Konzerte sind immer ausverkauft und ihre TV-Show am ersten Weihnachtsfeiertag verfolgten über fünf Millionen Menschen.

    >> Diese Stars bekommt ihr bei den Grammys zu sehen

    Egal, wo man hinblickt, Helene Fischer kann man also gerade nicht entkommen. Sie sitzt bei “Wetten, dass..?” aufm Sofa, lächelt uns aus einem Beauty-Werbespot entgegen und ihre Wachsfigur steht bei Madame Tussauds in Berlin. Und sie gefällt offensichtlich auch immer mehr Leuten unter 50. Doch was ist ihr Geheimnis? Sind es ihre bombastischen Auftritte im Las Vegas-Style, bei denen die Sängerin im Glitzerfummel und umgeben von muskulösen Tänzern wie die Britney Spears des deutschen Schlagers wirkt?

    >> Die erfolgreichsten Stars unter 30

    Denn auch vor schlagerfernen Covern schreckt Helene, die privat am liebsten Kings of Leon hört, nicht zurück und performt in ihren Shows auch schon mal Hits von Robbie Williams oder den Toten Hosen. Choreografien hat die ausgebildete Musicaldarstellerin in null komma nix drauf. Nebenbei twittert und facebooked sich die 29-jährige noch fleißig durch ihren Schlagerstar-Alltag. Helene boomt an allen Fronten und stellt uns so vor die Frage: Ist Schlager hören seit Helene Fischer also wieder cool? Was meint Ihr?

    >> Ein Herz für Anton Ewald

    Donnerstag, 09. Januar 2014