Lass es glitzern: Couture Pops

  • Kim Kardashian war natürlich eine der ersten, die den Glitzerlolli spazieren trug.

  • Auch Nicky Minaj mag's glitzernd.

  • Black Eyed Peas-Member Apl.de.ap ist sich wohl noch nicht so ganz sicher, was man mit nem Lolli macht-

  • Kelly Rowland (Ex Destiny’s Child) braucht auch ihre tägliche Portion Bling Bling.

  • Sogar Trendsetterinnen wie Katy Perry und Rihanna schlecken mit.

  • Und auch Demi Lovato sagt zu einem Glitzer-Lolli nicht Nein.

  • Das Gleiche gilt für Ke$ha. Die hat das laszive Lolli schlecken auch schon richtig gut drauf.

  • Selbst coole Säue wie P. Diddy gönnen sich zwischendurch nen Lolli.

  • Wohingegen Zach Braff und Schauspielkollegen den Glitzer-Lolli eher mit Humor zu nehmen scheinen..

  • Auch Topmodels wie Alessandra Ambrosio dürfen mal schlecken.

  • Zu ihm passt der Lolli noch am besten: Rupert Grint ("Harry Potter").

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Ein Lolli ist ein Lolli ist ein Lolli... Nicht im Land der Stars. Hier ist ein Lolli erst ein Lolli, wenn er glitzert.

    Als Star ist man ständig unter Druck, neue Trends setzen zu müssen. Kein Wunder, dass diese dann immer absonderlichere Blüten treiben. Wie der “Couture Pops”-Trend. Couture Pops sind nichts anderes als schnöde Lollis mit Glitzerstiel. Für das nötige Bling Bling sorgen Swarovskisteine am Lollistiel. Seit einiger Zeit sieht man die Stars damit auf Promi-Events herumstolzieren.

    >> Fotograf von Marc Jacobs wollte nicht mit Miley Cyrus arbeiten

    Ins Leben gerufen hat den Trend der US-Süßwarenhersteller “Sugar Factory”. Mittlerweile boomen die Couture Pops so sehr, dass zahlreiche Celebs ihre eigene “Couture Pops”-Serie bei “Sugar Factory” herausgebracht haben. Mit von der Partie sind natürlich It-Lady Kim Kardashian, Pussycat Doll Nicole Scherzinger, Britney Spears, Ex-Spice Girl Mel B. u. v. a.

    >> People's Choice Awards 2014: Die besten Looks

    Die Glitzer-Lollies gibt es natürlich ganz stargerecht in allen erdenklichen edlen Geschmacksrichtungen, z.B. mit Champagner-Geschmack. Um die 25 Euro kostet der funkelnde Spass und die Stiele werden nach Gebrauch natürlich nicht einfach weggeschmissen, sondern können wiederverwendet werden. Na, dann, fröhliches Schlecken!

    >> VIVA Modezirkus: Stylische Sportswear von H&M

    Sonntag, 12. Januar 2014