Nach Hausdurchsuchung: War Justin Biebers Villa clean?

  • Justin Bieber bekommt nicht genug vom Anblick seiner eigenen Muskeln.

  • Dieses Bild löste eine Kontroverse aus - was will Biebs seinen Fans damit sagen?

  • Trainieren scheint ein wichtiger Aspekt in Justin Biebers Leben zu sein.

  • So wichtig, dass ein Foto davon nicht ausreicht.

  • Selbst im Krankenhaus braucht Justin kein T-Shirt. Er zeigt lieber, was er hat.

  • Und noch eins...

  • Ok, im Urlaub ist's erlaubt.

  • Jetzt reicht's aber, Justin!

  • Ein Engel...

  • mit dickem Schwengel

  • Bei den zwei Sahneschnitten...

  • regt sich der kleine Justin sofort

  • Gleich vier auf einmal...

  • Kein Problem für Justins Hosenschlange

  • 3er?

  • Little Bieber sagt Ja!

  • Cool in die Kamera gucken...

  • und dabei einen Ständer in der Hose haben.

  • So lass es doch endlich frei...

  • das Einäugige Monster.

  • Wieso trägt er die Hose unter seinem Gemächt? Weil er es kann.

  • Justin braucht keine Freundin...

  • er hat ein Segway!

  • "Guckt mal, mein Schniedel kann auch tanzen!"

  • "Ich glaub mir platzt gleich...

  • meine Python aus der Hose!"

  • Er schwebt über uns allen...

  • genau wie sein Prengel.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Jetzt spricht der Sheriff. Lest hier, was bei Biebs wirklich gefunden wurde.

    Es geht durch die Boulevard-Schlagzeilen auf der ganzen Welt: Justin Biebers Hausdurchsuchung soll ergeben haben, dass sein zu Hause in Los Angeles von Drogen übersät gewesen sein soll. Laut Gerüchten soll es sogar einen “Rauch-Raum” und Keksdosen voller Gras gegeben haben. Nicht nur Fans waren geschockt von den Meldungen.

    >>> Ist das Biebs' Hintern auf Instagram?

    Doch jetzt spricht der Sheriff und bestätigt: Es wurden zwar Drogen gefunden, allerdings nur im Zimmer von Rapper-Kumpel Lil Za. “E! News” berichtet, Biebs’ Haus soll sauber und ordentlich und frei von verdächtigen Gerüchen gewesen sein. Die Webseite schreibt auch: “Der Sheriff bestätigte auch, dass in der Villa keine Kodein-Flaschen oder andere Drogen-Behältnisse gefunden wurden.”

    >>> Alles zur Hausdurchsuchung hier lesen

    Ist Biebs also doch clean und fein raus? Wir würden es uns ja wünschen. Biebs' Handy wurde ja bekanntermaßen von der Polizei konfisziert und wird von einem Technik-Team derzeit noch untersucht.

    Dienstag, 21. Januar 2014