'Teen Mom 2': Schock-Diagnose für Aliannah

Es bricht uns das Herz: Teen Mom Leah Messer spricht erstmals über die furchtbare Krankheit ihrer 4-Jährigen Ali.

Am Dienstag verriet ‘Teen Mom 2’ Star Leah Messer schockierende Neuigkeiten im Interview mit dem “InTouch” Magazin: Ihre vier Jahre alte Tochter, Aliannah, leidet an einer seltenen und unheilbaren Form von Muskeldystrophie. Wir sind geschockt.

“Wir hatten Angst, weil wir nie wussten, wie ihre Zukunft aussehen würde. Aber wir haben immer nach einer Antwort gesucht”, erzählt Leah im Gespräch.__ “Wir haben nie und werden nie aufgeben. Wir werden alles tun, um sicherzustellen, dass Ali das Leben hat, das sie braucht.”__

>>> Teen Mom 2 online sehen

“Die Krankheit wirkt sich auf ihre Atemwege aus und wird schlimmer, um so älter sie wird”, setzt Leah fort.__ “Desto größer und schwerer sie wird, desto schwieriger wird es für ihre Muskeln, das Gewicht zu tragen. Wahrscheinlich wird sie bald einen Rollstuhl brauchen.”__

Aliannah und ihre Zwillingsschwester Aleeah ​​sind die Kinder aus der Ehe mit Corey Simms, von dem sich Leah 2011 scheiden ließ. Vergangenen Februar begrüßten Leah und Ehemann Jeremy Calvert dann Tochter Addalynn.

>>> Teen Mom Jenelle Evans hat sich ihren Baby-Bauch tätowiert

Die neue Staffel von ‘Teen Mom 2’, die vorgestern in den USA Premiere feierte, wird sich viel mit Aliannahs Diagnose beschäftigen. Doch nicht nur wir, sondern auch Millionen Fans sind sehr von dem Unglück betroffen und versuchen die Familie mit zahlreichen Posts und Tweets zu unterstützen.

Wir wünschen Ali und ihrer Familie nur das Beste und schicken ganz viel Kraft und Energie!

Donnerstag, 23. Januar 2014