Nippelgate 2: Justin Bieber saugt an Stripperinnen-Brust

    Ein Bild zieht seine Runden durch die unendlichen Weiten des Internets. Justin Bieber hängt an der aufgepumpten Brust einer Stripperin. Echt oder fake?

    Unter guten Freunden teilt man alles. Das scheint jedenfalls auch das Motto von Justin Bieber und Busenfreund Khalil Sharieff zu sein. Im Netz ist ein Foto aufgetaucht, das Biebs und seinen Kumpel dabei zeigt, wie sie sich genüsslich an den Brüsten einer Stripperin zu schaffen machen.

    TMZ weiß angeblich aus einer eingeweihten Quelle, dass die Dame mit den aufgepumpten Brüsten und dem Playboy-Tattoo zu einer Party in einem Aufnahmestudio in Los Angeles geladen war. Dort soll das Foto entstanden sein.

    >>> Justin Bieber: Drogenfahndung im Privatjet

    Ganz ehrlich, wir sind ein wenig skeptisch was das Bild angeht. Falls das Foto wirklich echt sein sollte, ist es schon vor einiger Zeit entstanden, da Justin Bieber gerade in New York ist und sich nicht in Los Angeles rumtreibt. Andererseits ist Biebs mittlerweile für seine wilden Partys bekannt und ist ziemlich dicke mit Khalil Sharieff, ganz abwegig ist es also nicht.

    >>> Hier könnt Ihr Euch das Foto in groß angucken

    Eigentlich ist es ja auch nicht so schlimm, die Stripperin hat sicher ein gutes Trinkgeld bekommen. Der erste Star, der sich von einer Stripperin bespaßen lässt, ist Biebs jedenfalls nicht. Man soll die Feste feiern, wie sie fallen.

    Montag, 03. Februar 2014