Taylor Momsen steht darauf, gewürgt zu werden

    Woher ihre seltsame Vorliebe kommt, erfahrt Ihr hier.

    Taylor Momsen hat eine seltsame Vorliebe von ihrem Gothic-Mentor Marilyn Manson geerbt. Als er sie 2012 bei den Revolver Golden Gods Awards auf der Bühne würgte, stellte sie scheinbar sowas wie einen neuen Fetisch bei sich fest. Seitdem steht der Ex-“Gossip Girl”-Star darauf, gewürgt zu werden.

    >>> Verrückte Studie: iPhone- vs. Android-User – Wer hat mehr Sex?

    Es war so beeindruckend. Er hat mich auf der Bühne gewürgt…so verf**** hart! Alle waren so ‘Du brauchst einen Arzt. Geht’s dir gut?’ und ich dachte mir nur ‘Hallo, ich wurde gerade von Marilyn Manson fast erwürgt…mir geht’s verdammt nochmal gut’. Und jetzt mag ich es total, wenn man mich würgt. Man lernt halt dazu.”, sagt Taylor Momsen jetzt zu ihrem neu entdeckten Faible

    Wir selbst sagen nur: “Ahja…”

    Montag, 10. Februar 2014