All Eyes On: 3A

VIVA zeigt Euch die angesagtesten Acts!

All Eyes on: Aaron, Adam und Abel – drei Brüder, eine Band. Zusammen sind sie 3A und halten zusammen wie Pech und Schwefel, weil ihnen Musik alles bedeutet und sie wissen, dass ihre Zeit gekommen ist. Ihr Debütalbum “wir sind hier” ist definitiv eine Ansage …

Angefangen hat alles zu Weihnachten vor ungefähr zehn Jahren als der Vater von Aaron, Adam und Abel den Jungs statt Socken Musikinstrumente unter den Baum legte und damit natürlich schwere Begeisterungsstürme auslöst.

Zwei Tage lang wird ordentlich Lärm gemacht – dann ist plötzlich Schluss: Um den Brüdern richtig Lust auf die Instrumente zu machen, nimmt er sie ihnen erst mal wieder weg. Ungewöhnliche Aktion, aber eine Punktlandung. Im nächsten Jahr darf erst Aaron, der Älteste der Drei, auf die heiß begehrte Musikschule, später dann die anderen beiden. Einer nach dem anderen schnappt sich ein Instrument und schnell wird ihnen klar, dass sie sich nicht nur zu Hause blind verstehen, sondern auch im Proberaum.

>>> Hier geht es zur Facebook-Seite von 3A!

Und auch der Tag, der das Leben der Jungs aus Kerken am Niederrhein von einem Moment auf den anderen komplett verändert, hat mit Weihnachten zu tun: Beim Auftritt in der Schulaula vor Eltern und Lehrern anlässlich eines Weihnachtsbazars erkennt der Vater einer Klassenkameradin das Talent und fragt sie spontan, ob die Jungs Lust hätten, in seinem kleinen Studio etwas aufzunehmen. Hallo? Logisch!

In den nächsten 3 Jahren entsteht nicht nur ein neuer Bandname, sondern auch die einzigartige 3A-Energie. Vierzig Songs haben die Jungs in der Schublade, zwölf davon landeten auf “wirsindhier”. Und die Bandbreite ist riesig, es gibt messerscharfe Grooves (“Crazy”, “Einmal”), halbstarke Rockriffs (“Glücklich”, “Hier und jetzt”) und gefühlvolle Popsongs (“Irgendwann”, “Lächeln”).

>>> Offizielle Homepage von 3A!

3A dazu: “Wir haben lange an diesem Album gearbeitet und stehen voll hinter jedem Song. Jetzt wollen wir raus zu den Fans und Gas geben.” Also, checkt sie aus, die Jungs von 3A und wir sagen Euch, Ihr werdet nicht enttäuscht sein!

Montag, 10. Februar 2014