Viral: Wenn Frauen die Welt regieren

Wer diesen Film einer verkehrten Welt noch nicht gesehen hat, ist entweder nicht auf Facebook oder lebt auf dem Mond. Seht hier was gemeint ist.

Dieser Film sollte als Opener für jede Berlinale Vorführung gezeigt werden und zwischen jedem Blockbuster als Werbeunterbrechung kurz für einen Aha-Effekt sorgen. Die Rede ist von dem Kurzfilm einer französischen Regisseurin namens Éléonore Pourriat. Sie hat vor ein paar Tagen einen YouTube-Film unter dem Titel “Majorité Opprimée” (Unterdrückte Mehrheit) online gestellt und für Aufsehen gesorgt.

>>> Blow-Jobs, Martial Arts und Wiedersehen mit Toten: Die Top 10 Filme der Berlinale

Der Film hat schon über 3,5 Millionen Views und ging einfach nicht an uns vorbei, weil wahrscheinlich jeder zweite Facebook-Post diesen Film zeigt. In zehn Minuten wird von dem Leben eines unterdrückten Mannes erzählt, der sein Leben in einer typischen Frauenrolle lebt.

>>> Seht hier den Film der umgekehrten Welt!

Wenn ein Mann zu knappe Shorts trägt und auf der Straße von einer Frauen-Gang sexuell belästigt wird, fühlt sich alles gleich einen Tick anders an, oder? In jedem Bereich wird Pierre, der Hauptdarsteller, nämlich von Frauen unterdrückt. Der Film stellt die Situationen zwar überspitzt dar, bewirkt aber, dass man mal über dieses Thema nachdenkt. Was sagt Ihr dazu?

Mittwoch, 12. Februar 2014