Twerking war gestern! Jetzt kommt Bipping!

    Das britische It-Girl Bip Ling macht Mileys Getwerke Konkurrenz. Womit, erfahrt Ihr hier.

    Ein neuer Tanzmove erobert das Internet: Bipping. Erfunden hat ihn das britische It-Girl Bip Ling. Das durchgedrehte Model betreibt in der UK einen sehr erfolgreichen Blog für Fashionistas. Doch die modeverrückte Bip belässt es nicht bei Fashiontipps und postete kürzlich auf Youtube ihr erstes Dance-Video, das viral gerade richtig abgeht.

    >> Selena Gomez präsentiert die neue Adidas NEO Kollektion

    Neben zahlreichen Outfit-Wechseln zeigt uns Miss Ling darin auch einen neuen Tanz: “Bipping”. So richtig steigen wir da bei der Schrittabfolge noch nicht durch, sind aber schon mal davon angetan, dass man beim “Bipping” offensichtlich nicht nur stupide mit’m Arsch wackeln muss, sondern auch noch andere Körperteile einsetzt. Und sich zwischendurch zehnmal umziehen darf! Wie praktisch.

    >> Miley Cyrus reagiert auf Prom-Anfrage!

    Selbst Twerking-Queen Miley Cyrus, die das rhythmische Hüftgewackel letztes Jahr erst richtig berühmt gemacht hat, soll laut “Mirror” angeblich in ihrer morgen startenden “Bangerz World Tour” darauf verzichten. Hat sie Bip Lings Video vielleicht auch schon gesehen? Hier ein paar Ausschnitte aus dem Video:

    Donnerstag, 13. Februar 2014