Justin Bieber gibt ein Vermögen für Knabbereien aus

    Was Justin Bieber wohl im Kino snackt? Die Liste wird Euch umhauen!

    Wenn wir ins Kino gehen, schmuggeln wir entweder unsere eigenen Gummitierchen und Cola im Rucksack mit, oder gönnen uns mal eine Tüte Popcorn. Die Kleine.

    >>> Justin Bieber Wachs-Ebenbild bei Madame Tussauds wurde zu Tode geknuddelt

    Nicht so Justin Bieber. Er hat’s nämlich richtig dicke und macht daraus auch wirklich keinen Hehl. In Atlanta ging Justin nun mit zehn Kumpels ins Kino um die neue Ice Cube-Komödie “Ride Along” anzusehen. Und da man während 90 Minuten Film durchaus verhungern kann, ließ Justin eine ordentliche Runde Snacks springen. Er gab stolze 250 Dollar (180 Euro) für folgende Leckereien aus:

    Sieben Hotdogs, Vier Mal Nachos (mit extra Käse), acht verschiedene Tüten Süßigkeiten, darunter M&Ms, Snickers, Butter Fingers und sechs Eis. Die Liste der Getränke ersparen wir Euch jetzt mal.

    >>> Hä? Justin Bieber nennt sich jetzt 'Bizzle' – for shizzl.

    Ob Justin und seine Buddies während des Films einen Zuckerschock erlitten haben? Wir gehen fast davon aus…

    Freitag, 14. Februar 2014