Dakota Johnson lästert über ihre Rolle als Anastasia Steele in "50 Shades of Grey"

    It's a wrap: Gerade erst hat sie ihr Elle-Shooting als "Anastasia Steele" abgedreht, schon lästert Miss Johnson über ihre Rolle. Warum, erfahrt Ihr hier. Plus: sexy Pics vom Shooting!

    Als Dakota Johnson sich im Herbst letzten Jahres für ihre Rolle als “Anastasia Steele” im so called Mommy-Porn “Fifty Shades of Grey” verpflichtete, hat sie damit nicht nur Lob geerntet. Viele Schauspielkolleginnen befürchteten, dass sie sich mit der Rolle in der SM-Verfilmung ihr Image versaut.

    >> 50 Shades of Grey: Geht die Story weiter?

    Zum Glück interessierte das Dakota nicht die Bohne, ganz im Gegenteil. In einem Interview mit der “Elle” verriet sie, warum sie denkt, sie sei genau die richtige für die Rolle der Anastasia: “Ich hab kein Problem, damit alles zu geben. Ich hab null Schamgefühl."

    >> Rita Ora über ihre "schockierende" Rolle in 50 Shades of Grey

    Ein paar Monate später sieht Miss Johnson die Rolle allerdings nicht mehr ganz so positiv wie zu Beginn. Während der Vorbereitung auf ihre Rolle sagte sie in einem Interview mit der Vanity Fair:44162

    Wer das Buch gelesen hat, weiß, dass das zum Glück das einzig Langweilige an Anstasia ist und so bleibt zu hoffen, dass die Filmadaption den versauten Lesestoff nicht zur trockenen Akademiker-Lovestory verkommen hat lassen. Optisch passt Dakota auf jeden Fall perfekt in die Rolle, wie ihr aktuelles Fotoshooting für die “Elle” beweist, bei dem sie sich als Anastasia in unschuldig-verruchten Posen ablichten liess. Leider müssen wir noch ein Jahr warten, bis wir das Schmuddel-Drama endlich im Kino erleben dürfen.

    >> Taylor Momsen steht darauf, gewürgt zu werden

    Freitag, 14. Februar 2014