Darum trug Bradley Cooper keine Unterwäsche zum Besuch im Weißen Haus

  • Dieses Foto verrät (leider) nichts von Bradley Coopers kleinem Geheimnis. Hier mit Freundin Suki Waterhouse.

  • Ob's an den Haaren lag? Platz 10 geht an Sarah Jessica Parker.

  • Ja, da guckt er ganz verwirrt. Ben Stiller landet auf Platz 9.

  • Schleudersitz in 3, 2, 1.... Oscar-Preisträger Denzel Washington liegt auf Platz 8.

  • Daumen hoch? Ähhh, nein. Adam Sandler landet auf der Platz 7 auf der Liste der fleischgewordenen Geldverschwendung.

  • Er kann's nicht fassen: Platz 6 für Nicolas Cage.

  • Auch dieser Traumkörper kann Jack Black nicht vor dem fünften Platz retten.

  • Hey Spielberg, ruf mich an! Sandra Bullocks Telefon wird nach Platz 4 demnächst wohl deutlich seltener klingeln.

  • Villa ist eh schon bezahlt, ätsch! Reese Witherspoon ist Nummer 3 der überbezahltesten Schauspieler.

  • Gar nicht mal so witzig.... Katherine Heigl ist die überbezahlteste weibliche Schauspielerin Hollywoods.

  • Lachen über schlechte Zeiten: Wir präsentieren den überbezahltesten Schauspieler - Eddie Murphy!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Was? Untenrum komplett ohne? Das müssen sie uns mal erklären, Herr Cooper.

    Seit “Hangover” ist Schauspieler Bradley Cooper so ziemlich das heißeste, was momentan auf der ganz großen Leinwand zu sehen ist. Bradley ist so gut in shape, dass wir bei seinem Anblick ganz schön ins Schwitzen kommen.

    Noch mehr haben wir allerdings transpiriert, als wir hörten, dass Bradley komplett ohne Unterwäsche im Weißen Haus eintrudelte um Barack Obama zu treffen. Warum?

    >>> Hier gibt's alle Gründe, warum wir American Hustle lieben!

    In der Talkshow von Ellen DeGeneres erklärte der Schauspieler seine Zwangslage:

    “Ich bereite mich auf einen neuen Film vor (für den er sehr viel zunehmen musste) und nichts passt mehr. Ich habe den Frack zu den Golden Globes getragen und habe ihn einfach in den Koffer geworfen, den ich mit nach Washington genommen habe. Ich hatte nur 10 Minuten Zeit mich umzuziehen und die Hose ging nicht mehr hoch! Ich musste also auf eine Unterhose verzichten, denn für die war absolut kein Platz mehr.”

    Während Bradley diese Story von sich gab, war das Ellen-Publikum natürlich mehr als verzückt. In dem neuen Film “American Sniper” spielt der “American Hustle”-Star übrigens den Marine Soldaten Chris Kyle. Für die Autobiografie musste er stolze 10 Kilo zulegen, klar, dass die sich bemerkbar machen.

    >>> Wer ist noch für einen Oscar 2014 nominiert? Wir verraten es Euch!

    Bradley Cooper ist übrigens für einen Oscar als bester Nebendarsteller in “American Hustle” nominiert. Wollen wir hoffen, dass er in der Oscar-Nacht wieder in seinen Anzug passt.

    Dienstag, 18. Februar 2014