Drake, Justin Bieber und Zac Efron – Sind diese Stars Vergewaltiger?

    … zumindest nach Meinung der sogenannten "Zéromachos": Wer zu einer Nutte geht, ist ein Vergewaltiger!

    Was haben Drake, Justin Bieber und Zac Efron gemeinsam? Sie waren alle schon einmal im Stripclub und hatten (wie auch immer) Kontakt zu Prostituierten. Und daher sind diese Promi-Männer laut der Bewegung “Zéromachos” nicht besser als “Vergewaltiger”.

    Wir stellen Euch die Zéromachos mit ihrem harten Urteil einmal vor:

    Derzeit gibt es 2209 Menschen in 53 Ländern, alle mit einem Ziel: Die Zéromachos wollen Freier kriminalisieren und Prostitution illegal machen. Angefangen hat die Bewegung in Frankreich, wo die Zéromachos entscheidend zu einem neuen Gesetz für Freier und Prostitution beigetragen haben. Der erste Erfolg von vielen?

    >>> Shakira und Demi Lovato: Engel helfen in der Not!

    Schauspieler Hans Broiche ist einer der 119 deutschen Zéromachos. In einem aktuellen Interview mit dem “Spiegel” steht er Rede und Antwort, warum er für die Kriminialiserung der Prostiution in Deutschland kämpft:

    “Prostitution hat nichts mit sexueller Freiheit zu tun. Sie basiert nicht auf gegenseitiger Lust. Sobald Geld beim Sex eine Rolle spielt, geht die Freiheit verloren. Es geht dann nur um Macht – fast immer um die Macht des Mannes über den Frauenkörper. Die Zéromachos sagen ja zum Sex, aber nur auf Augenhöhe.”

    >>> Diskriminierung ohne Scham: Warum sich Arizona mit seinem homofeindlichen Gesetz ins Aus schießt

    Nach Meinung der Zéromachos sollen allerdings nur Freier bestraft werden, Prostituierte bleiben straffrei. Auch dafür hat Hans eine plausible Erklärung:

    “Ohne die Nachfrage der Freier gäbe es keine Prostitution. Was Freier tun, ähnelt einer Vergewaltigung. Es darf nicht gesellschaftstauglich sein, es ist menschenunwürdig. Nur Strafen gegen die Freier sind auf Dauer wirksam: Die Angst vor der Strafe reduziert die Nachfrage. In Schweden ist die Zahl der Prostituierten auf dem Straßenstrich dadurch um die Hälfte gesunken.”

    >>> Top 5: Pop(p)- oder Pornstar ?

    Was meint Ihr: Sind Männer, die Sex gegen Geld in Anspruch nehmen, Vergewaltiger? Würde das bedeuten, dass sich auch Celebrities wie Drake, Justin Bieber und Zac Efron der Vergewaltigung schuldig gemacht haben?

    Wir haben eine Galerie mit – laut der Zéromachos – potentiellen Vergewaltigern für Euch zusammengestellt.

    Mittwoch, 26. Februar 2014