Schon wieder kein Oscar. So veräppelt das Internet Leonardo DiCaprio

Armer Leo. Schon wieder musste er tapfer lächelnd mitansehen, wie ein anderer seinen Oscar bekam. Das Internet kennt trotzdem kein Erbarmen.

Er tut einem langsam wirklich leid. Leonardo DiCaprio war zum vierten Mal für einen Oscar nominiert, und wieder ging die goldene Trophäe an einen anderen. Die Sekunden vor der Niederlage waren herzzerreißend. Leos Blick auf die Leinwand, lächelnd irgendwo zwischen Hoffnung und Angst. Und dann der entscheidende Satz:

“And the Oscar goes to… Matthew McConaughey!”

Also wieder nichts. Leonardo DiCaprio lächelte, umarmte den strahlenden Gewinner ein wenig zu lange und sah insgesamt so aus, als hätte er Mühe, nicht einfach aufzustehen und in der nächsten Bar seinen Frust in einer Flasche Whiskey zu ertränken.

>>> Oscars 2014: So legte ein Gruppen-Selfie von Hollywood-Stars Twitter lahm

Immerhin gab es Pizza für die Promis. Das hatte Moderatorin Ellen DeGeneres kurzerhand eingefädelt. Kein Oscar, dafür Pizza. Wollte Leo aber nicht, eine Tatsache, die eine schadenfrohe Bande von Internetusern zu Höchstformen hat auflaufen lassen. Guckt Euch in der Bildergalerie an, wie sich das Netz über Leonard DiCaprio lustig macht. Stark bleiben, Leo. Irgendwann bekommst Du wenigstens einen für Dein Lebenswerk.

Montag, 03. März 2014