Das Gefühlschaos des Justin Bieber

    Nicht nur wir sind verwirrt, sondern auch Justin scheint im absoluten Gefühlschaos zu stecken. Hier kommen die fünf Faktoren, die Justin derzeit das Leben schwer machen...

    Justin Biebers Leben ist eine einzige Achterbahnfahrt, zumindest in den vergangenen Monaten. Sei es seine Beziehung zu Selena Gomez, seine Karriere oder seine ständigen Eskapaden, immer wieder fragen wir uns: Ist es vielleicht langsam Zeit für eine Verschnaufpause und ein wenig Selbstfindung? >>> Justin Bieber und Selena Gomez haben bitte was zusammen gemacht?!

    Vergangene Woche wurde Justin Bieber von einem Anwalt vorgeladen, um auszusagen bezüglich einer Klage von seinem ehemaligen Bodyguard. Angeblich soll Justin seinem ehemaligen Mitarbeiter angewiesen haben, einen Paparazzo anzureifen und dann zu beklauen, schwere Vorwürfe, von denen Bizzle nichts wissen will. In dem veröffentlichen Video-Material der vierstündigen Befraggung sehen wir einen gereizten, ignoranten und provokativen Justin.

    So antwortet er auf die Frage, ob er bereits in Australien war: “Ich weiß nicht, ob ich schonmal in Australien war…war ich schon in Australien?” Nicht nur ein Schlag für australische Belieber, die er bereits mehrmals mit Konzerten in Australien beglückt hat, sondern auch ein Hinweis für das derzeitige Wirr Warr in seinem Kopf.

    >>> Justin Bieber legt Instagram mit einem Foto von Selena Gomez lahm

    Auch dass der Anwalt nach Selena Gomez fragt, passt Biebs so gar nicht. “Fragen sie mich nicht nochmal nach ihr” sagt er immer und immer wieder, bis er vor Wut aufspringt und den Raum verlässt. Denn wenn es um seine “Prinzessin” Selena geht, versteht der 20-Jährige keinen Spaß. Zwar sind die Beiden kein offizielles Pärchen, doch wenn man die letzten Bilder und heißen Tanzmoves betracht, besteht wohl kein Zweifel an einer erneuten Liaison.

    Klar ist auf jeden Fall, Justin lastet derzeit verdammt viel auf der Seele, was ihn nicht nur von der Arbeit ablenkt, sondern auch auf Dauer sehr unglücklich machen wird. Wir wünschen ihm nur das Beste und drücken die Daumen, dass er das Chaos bald hinter sich hat!

    Hier kommen die fünf Faktoren, die Justin derzeit das Leben schwer machen…

    Mittwoch, 12. März 2014