Ihr liebt Sailor Moon? Dann werden Euch diese Bilder einfach umhauen!

    Eine lustige Japanerin hatte die Idee des Jahrhunderts: Einfach mal Chihuahuas in Sailor Moon-Kleider stecken. Wie unfassbar süß das ist, seht Ihr hier!

    Die Japaner sind schon ein lustiges Völkchen, besonders, was ihren Manga-Kult angeht. Viele Fans schlüpfen selbst in crazy Anime-Kostüme, schminken sich wie ihre liebsten Trickfilm-Stars und setzen sich beeindruckende Mega-Perücken auf den Kopf. Die Instagram-Nutzerin Mayama_ya# geht noch einen Schritt weiter. Statt selbst als Sailor Moon auf die Straße zu gehen, führt uns die Japanerin auf das nächste Cuteness-Level, indem sie knuffige Chihuahuas in noch knuffigere Mini-Sailor Moon-Kleider steckt (die sie sogar selbst anfertigt).

    >>> Auch diese tierischen Freunde tragen coole Kostüme

    Ob die Wauzis diese Idee selbst auch so toll finden, wissen wir nicht (und wir hoffen natürlich, dass sie die Kleidchen nicht den ganzen Tag über tragen müssen!)
    Bei diesen Bildern müssen wir unsere moralischen Bedenken jedenfalls für einen kurzen Moment über Bord werfen und geben uns hingerissenem Seufzen und Plänen für Katzen/Frettchen/Faultier-Sailor Moon-Kostümen hin. Aber was reden wir lange um den heißen Brei – checkt einfach selbst die Galerie der süßen Sailor Wuffis!

    >>> Bizarrer Trend: Gefärbte Hunde

    Freitag, 14. März 2014