Adventure Weeks: Quad Expeditionen

Schlamm, Kurven, Fahrtwind, Spaß und Action – das sind die Zutaten beim Quad fahren!

Wer hat während einer ewigen Autobahnfahrt noch nicht darüber nachgedacht, wie es wäre, einfach mal die Straße zurück zu lassen und quer Feld ein durch die Prärie zu heizen?

Leider funktioniert das mit einem normalen PKW weniger gut und etwas praktischeres muss her. Für einen Anfänger macht sich da nichts besser als ein Quad, oder auch ATV genannt, denn durch die simple Bedienung können die schon nach kurzer Zeit ohne Probleme geritten werden.

>>> Komplette Schwerelosigkeit erleben: So funktioniert ein Parabelflug

Eine Besonderheit beim Quad fahren ist das Daumengas, denn ein Drehgriff wie beim Motorrad wäre bei den hohen Lenkkräften eher unpraktisch und sogar gefährlich. Ein Einzylinder-Viertaktmotor mit 50 bis 800 Kubikzentimetern reicht bei den leichten Fahrzeugen für heftige Beschleunigung und Geschwindigkeiten. Wer mal so richtig Dampf ablassen möchte, der muss seiner Maschine bei einer offroad-Tour alles abverlangen und sich den Wind richtig um die Nase wehen lassen.

>>> Kein Bock mehr auf Langeweile? Macht mit bei der EcoSport-Challenge!

Sonntag, 30. März 2014