Steht James Franco auf Teenie-Mädchen?

  • Auf dem Broadway bat Lucy Clode James Franco um ein Foto.

  • Später lud sie die Bilder bei Instagram hoch.

  • Was dann passierte, ist kaum zu glauben: Franco kontaktierte die 17-Jährige via Instagram...

  • ... und textete ihr recht anzüglich, dass er sie gerne in einem Hotelzimmer treffen würde.

  • Statt einem Treffen entschied sich Lucy, die Textnachrichten zu veröffentlichen.

  • Und ging sogar so weit, ein Foto von sich zu schicken, um seine Identität zu beweisen.

  • Nachdem die Klatschpresse den Skandal aufgedeckt hatte, reagierte Franco mit diesem eher unspektakulären Tweet.

  • Wir glauben ja, dass Ganze ist eine Promo-Aktion für seinen neuen Film "Palo Alto".

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Eine 17-jährige Schülerin aus Schottland behauptet, James Franco hätte sie via Instagram zum Sex-Date überreden wollen. Was ist dran an der seltsamen Geschichte? Hier erfahrt Ihr mehr.

    Ui ui ui, für James Franco wird es gerade ungemütlich. Der 35-Jährige wurde dabei erwischt, wie er eine 17-Jährigen angebaggert hat. Das schottische Schulmädchen Lucy Clode machte gerade Urlaub in New York und fing Franco vor dem Broadway-Theater ab, in dem er zur Zeit die Hauptrolle in dem Stück “Of Mice and Men” spielt.

    >>> James Franco ist empört: Lindsay Lohan hat gelogen!

    Lucy bat ihn um ein Foto, dass sie dann kurze Zeit später auf ihrem Instagram-Account hochlud. Daraufhin kontaktierte Franco oder jemand, der sich als Franco ausgab, sie via Instagram und fragte sie, woher sie kommt, wie lange sie in New York bleibt und ob sie einen Freund hat.

    >>> Instagram-Zoff bei Rocco Stark und Kim Gloss

    Die 17-Jährige wollte nicht recht glauben, dass sie wirklich von James Franco angeschrieben wird und forderte einen Beweis von ihm. Daraufhin schickte Franco ihr ein Foto von sich, auf dem er ein Papier in der Hand hält mit ihrem Namen darauf. Dann versucht er sie zu einem Treffen zu überreden: “Du bist Single? Wo ist Dein Hotel? Soll ich uns ein Zimmer mieten?”

    >>> Hat John Mayer Katy Perry mit dieser Frau betrogen?

    Statt sich darauf einzulassen, machte Lucy Screenshots von ihrem Gespräch mit Franco und lud sie auf “Imgur” hoch. Keine 24 Stunden später finden sich Francos Textmessages an Lucy in allen Klatschzeitungen wieder. Er selbst reagierte bisher eher kryptisch auf den Vorfall und twitterte gestern: “War ich nicht. Ich hoffe, Eltern halten ihre minderjährigen Töchter von mir fern. Danke.”

    >>> Shitstorm gegen Gwyneth Paltrow

    Das klingt alles mehr als mysteriös und natürlich kann es sich bei den Nachrichten auch um einen gut gemachten Fake handeln. Oder um einen cleveren Promo-Trick für Francos neuen Film “Palo Alto”. Darin spielt Franco nämlich einen Lehrer, der eine Affäre mit einer Schülerin hat. Kann das ein Zufall sein?

    >>> Seth Rogen: "Sein Körper ist ein einziger Pfeil, der auf seinen Schwanz zeigt"

    Donnerstag, 03. April 2014