Schock-News: Peaches Geldof ist tot

    Warum musste das schöne It-Girl mit nur 25 Jahren sterben? Die Entertainment-Welt ist geschockt und rätselt.

    Peaches Geldof, die schöne Tochter des irischen Rockmusikers Bob Geldof, ist heute gestorben. Das It-Girl, das nur 25 Jahre alt werden durfte, hinterlässt ihren Ehemann Thomas Cohen sowie ihre beiden zwei kleinen Kinder in einem absoluten Schockzustand.

    Über die Todesursache spekuliert nun nicht nur die Polizei, die die Leiche von Peaches Geldof heute in ihrer Wohnung im englischen Kent fand. Es handele sich laut Polizeiangaben um einen “ungeklärten und plötzlichen Tod”.

    “Meine geliebte Ehefrau Peaches ist bewundert worden von mir und ihren zwei Söhnen Astala und Phaedra, und ich werde sie großziehen mit ihrer Mutter täglich in ihren Herzen” wird Thomas Cohen in einem Statement von “Die Welt” zitiert.

    Gegenüber der BBC äußerte Peaches’ berühmter Vater Bob Geldof:
    “Wir sind unglaublich geschockt. Sie war die wildeste, lustigste, cleverste, schlauste und verrückteste von uns allen. Was für ein schönes Kind. Wie ist es möglich, dass wir sie nie wieder sehen werden? Wie soll man das aushalten?”

    Erst gestern twitterte Peaches Geldof ein Foto von sich und ihrer Mutter Paula Yates. Trauriges Schicksal: Paula Yates war selbst im Jahre 2000 an einer Überdosis Heroin viel zu früh verstorben.

    Wir rätseln mit Euch über die Todesursache und halten Euch via Facebook und Twitter auf dem Laufenden.

    Montag, 07. April 2014