Rihanna disst Fan via Twitter

RiRi erlaubt sich einen gemeinen Scherz auf Kosten einer ihrer größten Anhänger. Was soll das denn jetzt?

Wenn Lady Gaga, Justin Bieber oder andere Megastars auf die Tweets ihrer Fans reagieren, dann ist die Freude meistens riesig. Leider beweist jetzt keine andere als Rihanna persönlich, dass so eine Reaktion nicht immer positiv sein muss. Genau, RiRi machte vor wenigen Tagen einen Scherz auf Kosten einer ihrer größten Anhänger. Was sollte das denn?

>>> Ist Justin Bieber wirklich ein Dieb?

Ihre Attacke zielte auf die 16-jährige Alexis Carter ab, die zu ihrem Abschlussball unbedingt ein ganz besonderes Outfit – inspired by Rihanna – tragen wollte, um alle Blicke auf sich zu ziehen. “Ich dachte nur, ’Oh, mein Gott, ich liebe dieses Outfit. Das will ich anziehen, ich muss es meiner Mutter zeigen!”, berichtete Alexis ‘Fox Baltimore’. Statt also ein langweiliges Ballkleid zu kaufen, ließ sie sich von ihrer Nachbarin eine Kopie von Rihannas fledermausartigem Echo-Kleid nachschneidern.

>>> Germany's Best Dressed Award 2014

Obwohl Freunde und Familie von Alexis Kleid begeistert waren – RiRi fand den Auftritt wohl eher lächerlich. Sobald die Fotos vom Abschlussball auf Twitter landeten, wurde Alexis Opfer sinnloser Sticheleien. Was wir wirklich schade finden: Rihanna selbst beteiligt sich an den Spötteleien, indem sie ein Vergleichsfoto hochlud, dass offenbar den Unterschied zwischen Star und Fan zeigen soll.

“Ich war echt verärgert. Warum wirft sie jetzt einen Schatten darauf, wenn sie genau dasselbe Ding getragen hat? Die Posen waren verschieden, aber das Outfit nicht”, ärgerte sich der Teenager.

Wir finden es wirklich schade zu sehen, dass Rihanna einen Fan disst, der von ihr persönlich inspiriert wurde!

Samstag, 17. Mai 2014