Hubschrauber, Mülltonne & Co.: Die 8 besten Gefängnisausbrüche!

  • Vasili Paleokostas ließ sich 2006 von einem Freund im Hubschrauber auf dem Gefängnishof abholen.

  • 2009 probierte er es gleich nochmal. Allerdings stand er dieses Mal nicht im Hof, sondern stieg über eine Strickleiter in den schwebenden Helicopter.

  • Charles Victor verkleidete sich einfach als Anwalt und spazierte aus dem Knast.

  • 2004 kletterte Verbrecher Christian B. mit einer selbst hergestellten Leiter über die Gefängnismauer.

  • Auch im Jahre 2004 versteckte sich ein Insasse in Hamburg-Billwerder in einer Mülltonne und kam so wieder auf freien Fuß.

  • In den USA täuschte 1998 Steven Jay Russel eine Aids-Erkrankung vor und flüchtete nachdem er ins Krankenhaus geliefert wurde.

  • Der Tunnel von Alcatraz: Frank Morris, John Anglin und Clarence Anglin gruben sich mit einfachen Löffeln 1962 einen Tunnel und flüchteten.

  • 2001 versteckte sich Juan Ramirez Tijerina aus Mexiko während der Besuchszeit in dem Koffer seiner Frau. Sie rollte ihn in die Freiheit.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    In Berlin gab es gerade einen filmreifen Knast-Ausbruch mit geknoteten Bettlaken und verpeilten Sicherheitsbeamten. Wir zeigen Euch, mit welchen Mitteln Ihr noch fliehen könntet, falls Ihr mal hinter schwedischen Gardinen festhängt.

    Ach, Berlin. Hier sind scheinbar nicht nur die Clubgänger verballert, sondern auch die Sicherheitsbeamten. Denn die verpassten jetzt den Ausbruch von zwei Insassen, die erst die Gitterstäbe aufsägten und sich dann mit Bettlaken aus dem Fenster abseilten. Es wird sogar ein Alarm ausgelöst. Doch die Beamten denken sich nur: ‘Häh? Was isn’ dat? Bestimmt ein Fehler’, und stellen das Geräusch ab. Die zwei Häftlinge fliehen somit in aller Ruhe. Bis jetzt sind sie auf freiem Fuß.

    >>> 25 Stars im Konflikt mit dem Gesetz!

    Einer von ihnen ist ein verurteilter Straftäter, der andere ein noch nicht verurteilter Verdächtiger. Mehr ist bisher nicht bekannt. Super Story, finden wir. Und weil es so schön ist, haben wir uns mal auf die Suche gemacht nach den spektakulärsten Ausbrüchen und sind, wie sollte es anders sein, fündig geworden. Viel Spaß!

    Mittwoch, 21. Mai 2014