Ihr wollt auf der nächsten Party mal so richtig auffallen? Dann zieht Euch doch wie diese Stars an.

  • Warum kleckern, wenn man auch klotzen kann?

  • Von RiRi sind wir es ja nicht anders gewohnt. Auf der gestrigen "CFDA Verleihung" überliess Rihanna mal wieder nix der Fantasie.

  • Komplett im See thru-Look zeigte sie sich auch schon 2013 bei den Grammys. Mit Unterwäsche hat es RiRi einfach nicht so.

  • Ke$ha offenbar auch nicht. Da kann man nur hoffen, dass da kein allzu starkes Lüftchen weht auf dem roten Teppich.

  • Bevor Lil' Kim dazu überging, uns mit krassen Schönheits-Ops zu schocken, versuchte sie es mit krass wenig Stoff. Sieht aber leider ein bisschen nach Roulade aus.

  • Toni Braxton hat einen Hammerarsch. Dachte sie sich bestimmt auch und beschloss, ihn uns zu zeigen. Möglichst deutlich.

  • Die einfachste Variante, outfittechnisch zu schocken? String an, Strumpfhose drüber, fertig ist. Ist billig und müffelt nicht so schnell wie ein Kleid aus rohem Fleisch.

  • Rose McGowan läßt mit diesem Dress sogar Rihanna prüde aussehen.

  • Vor lauter Vorbau weiss man bei diesem Kleid von Kim Kardashian gar nicht, wo man hingucken soll. Wir vermuten jetzt mal, dass ihr an diesem Abend kein Typ in die Augen geguckt hat.

  • Auch Modelmama Heidi läßt gern ihren Vorbau für sich sprechen.

  • Kate Bosworth sieht aus, als ob sie mal kurz im Nightie auf den roten Teppich gehuscht wäre.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Halbnackt über den roten Teppich zu spazieren, ist für die meisten Promidamen kein Problem. Welche Stars es damit manchmal etwas übertreiben, seht Ihr hier.

    Das Sprichtwort “Weniger ist mehr” gilt nirgendwo so sehr wie in der Welt der Stars. Der Mangel an Stoff, der hier manchmal auf dem roten Teppich spazieren getragen wird, läßt sogar abgebrühten Paparazzi dann und wann die Kinnlade runterklappen.

    >>> Boobie-Alarm: Bruce Willis' Tochter Scout macht sich nackig, um gegen das Nacktfoto-Verbot von Instagram zu protestieren

    Zu den Queens der leicht bekleideten Promidamen zählt definitiv Rihanna, die das gestern bei der Verleihung der “CFDA Fashion Awards” wieder eindrucksvoll unter Beweis stellte. In einem hauchzarten Glitzernichts, unter dem deutlich alles zu sehen war, was man normalerweise zu verbergen versucht, spazierte RiRi lässig an den Fotografen vorbei und schien sich sichtlich wohl zu fühlen in ihrer glamourösen FKK-Robe.

    >>> Lasst die Hüllen fallen! Oben-ohne Fotos auf Instagram trenden total

    Aber RiRi ist nicht der einzige Celeb, der regelmäßig tief blicken lässt auf dem roten Teppich. Auch Kim, Ke$ha und Modelmama (!) Klum zeigen uns manchmal mehr, als wir sehen möchten. Was meint Ihr?

    Dienstag, 03. Juni 2014