Das VIVA-Orakel: Wie stehen die Sterne für unsere National Elf?

  • Elefantendame Nelly und Pinguin Ronald entscheiden mit darüber, ob die Deutschland heute abend gewinnt. Theoretisch.

  • Thomas Müller (Sternzeichen Jungfrau) muss laut Horoskop heute abend aufpassen, dass die Fußi-Pferde nicht mit ihm durchgehen: „Es ist toll, dass die Jungfrau Power für zwei hat, aber leider schießt sie dadurch gerne mal übers Ziel hinaus.“ Ins Tor hinein wäre uns lieber, Thomas!

  • Das Gürteltier Tatu aus Halle hatte schon beim Halbfinale richtig getippt und Deutschland den Sieg vorausgesagt. Für heute abend entschied sich Tatu leider für den "argentinischen" Futternapf und sagt damit Argentinien den Sieg im Finale voraus. Aber wir müssen ja nicht alles glauben, was Tatu sagt. Ist ja nur ein Gürteltier.

  • Der "Man Mountain" Manuel Neuer (Sternzeichen Widder) ist unser Fels in der argentischen Brandung heut abend: " Der kampfbereite und furchtlose Widder lässt sich nichts gefallen und wer ihm krumm kommt, der kriegt eine aufs Maul!" No Stress, Manuel. Solange Du nur den Ball vom Tor weghältst, sind wir schon zufrieden.

  • Die Elefantendame Nelly lag ebenfalls richtig mit ihrer Prognose fürs Halbfinale Deutschland gegen Brasilien. Fürs Finale sagt sie aber leider wie Tatu Argentinien den Sieg voraus. Was ist denn nur los mit diesen Tierorakeln?!

  • Miroslav Klose (Sternzeichen Zwillinge) scheint laut Horoskop Gefahr zu laufen, heut abend die Nerven zu verlieren: "Unorganisiertes Handeln sollten Zwillinge unbedingt vermeiden, sonst bricht das Chaos aus." Also, Miroslav, keine spontanen Saltos vor dem Tor bitte.

  • Endlich mal ein Tierorakel mit Sachverstand: Das unbestechliche Schweinchen-Orakel des Radiosenders BAYERN 3 sagt Deutschland den Sieg gegen Argentinien voraus! Danke, ihr lieben Ferkel, Danke!

  • Mesut Özil (Sternzeichen Waage) muss laut Horoskop, heut abend endlich mal zeigen, was er drauf hat: "Für die Waage sind die Lehrjahre vorbei, jetzt können die Meisterjahre kommen." Also, Mesut, Du hast uns bis zum Finale auf Deine spielerischen Highlights warten lassen, jetzt bitte mal ran! Aber pronto!

  • Der Pinguin Ronald und seine Freunde aus dem Spreeweltenbad in Lübbenau prophezeien dem deutschen Nationalteam den Sieg heut abend. Pinguine sind die Besten! Vor allem, wenn es um Fußball geht.

  • Bastian Schweinsteiger (Sternzeichen Löwe) darf heut abend nicht rumlümmeln auf dem Spielfeld:" Schlafft der Löwe nach dem ersten begeisterten Arbeitsschub ab und verliert das Interesse, kann nichts aus dem Erfolg werden." Also, Basti, lass uns bloss nicht im Stich heut abend!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Ja, ja, alles Aberglauben. Wissen wir auch. Trotzdem konnten wir uns nicht verkneifen, für das Spiel heut abend mal die Sterne zu befragen. Und Tiere.

    Wir und abergläubisch? Null. Aber es kann ja nicht schaden, mal die Sterne zu befragen, wie denn so die Chancen für Deutschland stehen, die Argentier heute abend vom Platz zu fegen. Zu diesem Zweck haben wir für unsere persönlichen fünf Lieblingsfußballer mal ihr aktuelles Horoskop gecheckt, um herauszufinden, wie die Jungs heut abend so drauf sind.

    >>> Deutschland vs. Argentinien: Welcher der beiden WM-Finalisten gewinnt den Kampf ums schönste Tattoo?

    Ihr glaubt nicht an Horoskope? Dann ja vielleicht an tierische Orakel. Davon gibt es bei dieser WM so einige, z.B. das Kugelgürteltier Tatu aus dem Zoo in Halle, dass via Futternapfsuche verrät, wer das jeweilige Match gewinnen wird. Oder die Elefantendame Nelly aus dem Serengeti-Park in der Lüneburger Heide, die mit einem Torschuß prognostiziert, wer gewinnen wird.

    >>> Die besten Zitate der WM-2014

    Der Radiosender “Bayern 3” schickt fünf Ferkel ins Orakel-Rennen. Zu jedem Spiel der National Elf tritt das deutsche Ferkelteam um Kapitän-Schwein “Steiger” gegen fünf Gegner-Ferkel an. Welches Team als erstes ins Tor trifft, gewinnt. Was diese tierischen Orakel für das Deutschland-Argentinien-Match vorhergesagt haben, seht Ihr in unserer Bilderstrecke. Wie gesagt: Nicht, dass wir abergläubisch wären. Wir doch nicht.

    >>> Dieses Foto verändert ihr Leben: Axelle Despiegelaere wird vom Fußball-Fan zum Model

    Sonntag, 13. Juli 2014