Nominees für die 2014 MTV VMA

  • 2013 MTV VMA: die schönsten Backstage-Momente!

  • Iggy Azalea nahm sich reichlich Zeit für ihre Fans.

  • Auch Backstage bleibt die Zunge nicht drinnen!

  • Taylor und Selena - die wohl bezauberndsten Damen des Abends.

  • Hinter den Kulissen kuschelt Robin Thicke nur mit einer Frau.

  • Drake und Taylor Swift hatten sich auch ganz schön lieb.

  • RiRi hing mit Will Smith ab.

  • Macklemore & Ryan Lewis mit Lil Kim!

  • Rihanna gab Jaden Smith ein paar Tipps!

  • Drake und Taylor verstehen sich prächtig.

  • Rita Ora und Iggy Azalea waren ganz verrückt nach Macklemore!

  • Lady Gaga mit den Jungs von One Direction.

  • Nachdem 1D auf der Bühne ausgebuht wurden, nahm Lady Gaga sie in Schutz und meinte sie haben ihren Erfolg verdient.

  • Die Familie Smith schaute sich die Show zusammen an.

  • Rihanna blödelte mit Womanizer Harry Styles rum.

  • JT und Will Smith verstanden sich prächtig.

  • Austin Mahone und Taylor Swift unterhielten sich ganz angeregt.

  • Big Will und seine Tochter Willow!

  • Uiuiui - Justin Timberlake und Taylor Swift kamen sich ganz schön nahe.

  • Robin Thicke und Miley Cyrus hatten nicht nur auf der Bühne Spaß.

  • Rotschöpfe an die Front! Ed Sheeran und Macklemore sind big im Biz.

  • Rita Ora und Iggy Azalea hingen den ganzen Tag zusammen ab.

  • Auch mit deR BFF kann man kuscheln: Taylor und Selena machen es vor.

  • Rita Ora könnte sich ein Gläschen... Wasser?

  • Macklemore & Ryan Lewis mit Mr. Suit & Tie!

  • RiRi ist neue 1D-Freundin - natürlich nur platonisch. Keine Sorge.

  • Jaden Smith mit Macklemore & Ryan Lewis!

  • Harry Styles, Ed Sheeran, Ellie Goulding und Rita Ora setzten sich für ein Pläuschen zusammen.

  • Busta Rhymes konnte die Hände nicht von Lady Gaga lassen.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Brandheiße News aus Kalifornien: Dieses Jahr sind die Nominierten für die MTV Video Music Awards wieder hochkarätig! Wir sagen Euch, welche von Euren Lieblingsstars Chancen auf den begehrten Preis haben!

    Feuert ein paar Raketen ab! Die Nominierten der diesjährigen MTV Video Music Awards wurden ganz innovativ über Snapchat veröffentlicht! Die Kirsche auf der Sahnetorte bildet dabei Beyoncé, die mit ganzen acht Nominierungen bedacht wurde, darunter “Video of the Year”, “Best Female” und “Best Choreography”.

    Gleich dahinter folgen Eminem und Iggy Azalea mit jeweils sieben Nominierungen. Eminem kämpft unter anderem um die Auszeichnungen “Best Hip-Hop”, “Best Male” und “Best Collaboration”, während Iggy Azalea gegen Queen Bey in den Kategorien “Video of the Year” und “Best Female” antritt. Hier sind alle Nominierten im Überblick:

    VIDEO OF THE YEAR:
    Iggy Azalea ft. Charli XCX – “Fancy”
    Beyoncé ft. JAY Z – “Drunk In Love”
    Pharrell Williams – “Happy”
    Sia – “Chandelier”
    Miley Cyrus – “Wrecking Ball”

    BEST HIP HOP:
    Eminem – “Bezerk”
    Drake ft. Majid Jordan – “Hold On (We’re Going Home)”
    Childish Gambino – “3005”
    Kanye West – “Black Skinhead”
    Wiz Khalifa – “We Dem Boyz”

    BEST MALE:
    Pharrell Williams – “Happy”
    John Legend – “All Of Me”
    Ed Sheeran ft. Pharrell – “Sing”
    Sam Smith – “Stay With Me”
    Eminem ft. Rihanna – “Monster”

    BEST FEMALE:
    Iggy Azalea ft. Charli XCX – “Fancy”
    Beyoncé – “Partition”
    Lorde – “Royals”
    Ariana Grande ft. Iggy Azalea – “Problem”
    Katy Perry ft. Juicy J – “Dark Horse”

    BEST POP:
    Pharrell Williams – “Happy”
    Iggy Azalea ft. Charli XCX – “Fancy”
    Jason Derulo ft. 2 Chainz – “Talk Dirty”
    Ariana Grande ft. Iggy Azalea – “Problem”
    Avicii ft. Aloe Blacc – “Wake Me Up”

    BEST ROCK:
    Imagine Dragons – “Demons”
    Arctic Monkeys – “Do I Wanna Know”
    The Black Keys – “Fever”
    Lorde – “Royals”
    Linkin Park – “Until It’s Gone”

    MTV ARTIST TO WATCH:
    Sam Smith – “Stay With Me”
    5 Seconds of Summer -“She Looks So Perfect”
    Charli XCX – “Boom Clap”
    Schoolboy Q – “Man Of The Year”
    Fifth Harmony – “Miss Movin On”

    BEST COLLABORATION:
    Beyoncé ft. JAY Z – “Drunk In Love”
    Ariana Grande ft. Iggy Azalea – “Problem”
    Pitbull ft. Ke$ha – “Timber”
    Chris Brown ft. Lil Wayne and Tyga – “Loyal”
    Eminem ft. Rihanna – “Monster”
    Katy Perry ft. Juicy J – “Dark Horse”

    MTV CLUBLAND AWARD:
    DJ Snake & Lil Jon – “Turn Down For What”
    Zedd ft. Hayley Williams – “Stay the Night”
    Calvin Harris – “Summer”
    Martin Garrix – “Animal”
    Disclosure – “Grab Her!”

    BEST VIDEO WITH A SOCIAL MESSAGE
    Angel Haze ft. SIA – “Battle Cry“
    Avicii – “Hey Brother”
    Beyoncé – “Pretty Hurts”
    J. Cole ft. TLC – “Crooked Smile”
    Kelly Rowland – “Dirty Laundry”
    David Guetta f/ Mikky Ekko – “One Voice”

    BEST CINEMATOGRAPHY
    Thirty Seconds to Mars – “City of Angels”
    Beyoncé – “Pretty Hurts”
    Arcade Fire – “Afterlife”
    Gesaffelstein – “Hate or Glory”
    Lana Del Rey – “West Coast”

    BEST EDITING
    Eminem – “Rap God”
    MGMT – “Your Life is a Lie”
    Zedd ft. Hayley Williams -“Stay the Night”
    Beyoncé – “Pretty Hurts”
    Fitz and The Tantrums – “The Walker”

    BEST CHOREOGRAPHY
    Sia – “Chandelier”
    Beyoncé – “Partition”
    Usher – “Good Kisser"
    Michael Jackson f/Justin Timberlake – “Love Never Felt So Good”
    Jason Derulo f/2Chainz – “Talk Dirty”
    Kiesza – “Hideaway”

    BEST DIRECTION
    DJ Snake & Lil Jon – “Turn Down For What”
    OK Go – “The Writing’s On the Wall”
    Miley Cyrus – “Wrecking Ball”
    Beyoncé – “Pretty Hurts”
    Eminem ft. Rihanna – “The Monster”

    BEST ART DIRECTION
    DJ Snake & Lil Jon – “Turn Down For What”
    Iggy Azalea ft. Charli XCX – “Fancy”
    Eminem – “Rap God”
    Arcade Fire – “Reflektor”
    Tyler, The Creator – “Tamale”

    BEST VISUAL EFFECTS
    DJ Snake & Lil Jon – “Turn Down For What”
    OK Go – “The Writing’s On the Wall”
    Disclosure – “Grab Her!”
    Eminem – “Rap God”
    Jack White – “Lazaretto”

    Für das musikalische Rahmenprogamm ist natürlich auch gesorgt. Bisher sind Usher, Ariana Grande und 5 Seconds of Summer bestätigt, weitere Künstler werden in Kürze bekanntgegeben.

    Die 2014 MTV Video Music Awards steigen am 24. August im kalifornischen Inglewood. Natürlich zeigen wir Euch die Show im Fernsehen. Genaue Termine dafür veröffentlichen wir in Kürze!

    Mittwoch, 16. Juli 2014