Zu schön fürs Spielfeld: Die 17-jährige Sabina Altynbekova soll wegen ihres Aussehens die Volleyball-Karriere aufgeben

Das Schönheit auch ein Fluch sein kann, bekommt sie derzeit am eigenen Leib zu spüren. Hier gibt es die abgefahrene Story...

Sabina Altynbekova aus Kazakhstan ist die neue Internetsensation. Was die 17-Jährige macht? Sie spielt leidenschaftlich gern Volleyball und sieht überdurchschnittlich gut aus. So gut, dass sie jetzt eventuell gezwungen wird, ihre Karriere als Volleyballerin aufzugeben.

*>>> K.O.-Tropfen? Nicht mit dem "personal drink ID"! *

Derzeit spielt Sabina in der U-19 Volleyball-Nationalmannschaft von Kazakhstan, doch ihrer Trainer ist von dem Rummel um seine Spielerin, alles andere als begeistert: "Das Publikum tut so, als gäbe es nur diese eine Spielerin im Wettbewerb. Es ist einfach unmöglich so zu arbeiten.“

Auch für Altynbekovas Mutter, Nuripa Amrievna, ist es nicht das erste Mal, dass sie auf das gute Aussehen ihrer Tochter hingewiesen wird. Sie wurde bereits von Model Agenturen angesprochen, doch sind ihre Eltern nicht dafür: __„Sie wird das nicht tun – wir, als Eltern, sind dagegen.“ __

>>> Dieses Video bringt Euer Herz zum Schmelzen

Denn Sabina hat auch ordentlich was im Köpfchen, so besuchte sie ein Internat für Hochbegabte und hat sich vor kurzem für die Uni einschreiben lassen. "Ich wollte, dass sie Jura studiert, aber sie hat sich für Sport entschieden“, sagte sie.

Ob sie allerdings mit ihrem neu gewonnen Ruhm noch lange weiter spielen wird, steht derzeit zur Debatte. Wir wünschen der schönen Sabina, dass sie ihren Träumen weiter folgen kann, ob es jetzt Volleyball spielen oder modeln ist.

Hier gibt es noch mehr Bilder, der schönen Spielerin…

Mittwoch, 30. Juli 2014