Bye Bye Hollywood: Sind YouTuber die neuen Rockstars?

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit:

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit:

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Connor Franta

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: grav3yardgirl

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Joey Graceffa

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Tyler Oakley

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Alfie Deyes

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Andrea's Choice

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Bethany Mota

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Cassey Ho von Blogilates

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Jenn Im von Clothes Encounters

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Marzia Bisognin von CutiePieMarzia

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Hola Soy German

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: iJustine

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Jenna Marbles

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: KSIOlajidebt

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Michelle Phan

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Ingrid Nilsen von MissGlamorazzi

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Our 2nd Life

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Felix Kjellberg von PewDiePie

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Ray William Johnson

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Ryan Higa von NigaHiga

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Shane Dawson

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Ian Hedox & Anthony Padilla von Smosh

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Lilly Singh von Superwoman

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Adande Thorne von Swoozie

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Talia Joy (R.I.P.)

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Thatcher Joe

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Benny & Rafi Fine von The Fine Bros

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Andrew & David Fung von The Fung Bros

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Toby Turner von Tobuscus

  • Eine Auswahl der erfolgreichsten YouTube-Channels weltweit: Zoe Elisabeth Sugg von Zoella

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Vor ein paar Jahren ist ein Hype um gewisse Online-Stars ausgebrochen, die eigentlich mal totale Normalos waren. Wir beleuchten die Frage: Sind YouTuber genauso populär wie Schauspieler und Sänger?

    Mal ganz fernab von Miley Cyrus, Rihanna, One Direction und Justin Bieber: Wer sind Eure Idole? Klar sind Emma Stone und Andrew Garfield (welches sowieso das absolute Dreamteam sind), Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth toll, doch irgendwie kann man sich nicht richtig mit diesen Mega-Sängern und Schauspielern identifizieren, oder?

    >>> 10 Gründe, warum T.I. die bessere Wahl für Ariana Grande als Jai Brooks ist

    Laut einer Umfrage der Variety sind unter den 20 populärsten Prominenten von US-Teens die Hälfte davon Online-Stars. Ganz weit vorn liegen Ian Hecox und Anthony Padilla von Smosh, Felix Kjellberg von PewDiePie, Ryan Higa von NigaHiga, Jenna Marbles, Michelle Phan und Bethany Mota. Viele von ihnen sind sogar so beliebt, dass sie für den Teen Choice Award 2014 nominiert sind.

    >>> Hier seht Ihr die Nominierten für den Teen Choice Award 2014

    Schauen wir uns mal das Phänomen Janoskians an: Die fünf Australier starteten mit Sketches und lustigen Videos auf ihrem YouTube-Channel, bis schließlich die großen Labels auf sie aufmerksam wurden und 2012 sie ihren Plattenvertrag bei Sony unterzeichneten. Heute machen die Janoskians echt gute Musik und kümmern sich trotz ihres Welterfolges noch um ihren YouTube-Kanal.

    >>> Willkommen im Kaff: Dieser Blogger-Opa macht aus Scheiße Gold

    Aber warum sind diese Online-Größen so beliebt? Die Antwort ist ganz simpel: Nähe zum Publikum. Sie alle haben mal klein angefangen, saßen vor ihren Webcams im schummrigen Schlafzimmer und haben VLOGs aufgenommen, direkt mir ihren Zuschauern kommuniziert und auch einfach Persönliches von sich Preis gegeben. Und das regelmäßig über viele Jahre hindurch. Viele von ihnen bauten sich danach zwar durch bspw. Merchandise-Shops andere Standbeine auf, doch ihrem Hobby sind sie alle treu geblieben: Videos zu drehen.

    >>> BibisBeautyPalace ist die erfolgreichste YouTuberin in Deutschland

    Diese Bodenständigkeit und Glaubwürdigkeit schätzt ihr Publikum einfach, gerade weil die YouTube-Stars wissen, woher sie kommen und dass sie ihre Popularität ihrer Fanbase zu verdanken haben. Obwohl sie heute teilweise Millionen von Euro einnehmen, sind sie wahnsinnig großzügig und organisieren regelmäßig riesige Gewinnspiele, spenden Unsummen an Charity-Organisationen und treffen auf privaten Meet & Greets und Conventions ihre Fans. Und das Wichtigste: Sie nehmen sich selbst nicht zu ernst und können über sich selbst lachen.

    >>> Simon Desue hat mehr Facebook-Likes als jeder andere deutsche Promi

    Unserer Meinung nach rocken YouTuber definitiv die Szene und werden ihrem Hype absolut gerecht. Wir glauben auch, dass die Popularität dieser Personen noch um ein Vielfaches steigen wird und sie sogar stärkere Aufmerksamkeit in den Mainstream-Medien bekommen, die sie ohnehin schon erhalten. Definitiv cool, aber wie seht Ihr das?

    Samstag, 09. August 2014