Make-Up-Kunst by Laura Jenkinson: Diese Disney-Figuren sind geschminkt fast noch schöner als animiert

    Die Londonerin erweckt Nemo, Lumiere und Timon zu neuem Leben - mit Pinsel und Kajalstift.

    Der Blog der englischen Make-Up-Artistin Laura Jenkinson ist auf den ersten Blick ein “normaler” Beauty-Blog: Laura zeigt, welche Produkte sie benutzt und wie man am professionellsten Smokey Eyes schminkt. Doch es scheint, als würde sich Laura von Zeit zu Zeit langweilen. Denn sie kann noch viel, viel mehr.

    >>> Hier geht's direkt zu Lauras Blog

    Und dann zeichnet sie, was das Zeug hält: Münder und Kinnpartien, die sich verwandeln. In Nemo und Dori aus “Findet Nemo”. Oder Popeye. Tassilo und Lumiere aus “Die Schöne und das Biest”. Mit feinen Pinseln und Stiften erweckt sie die kleinen Freunde dermaßen lebendig zum Leben, dass sie sicher demnächst einen Anruf der Disney-Studios erhält.

    >>> Die blödesten Make-Up-Beauty-Toos, die Ihr Euch vorstellen könnt

    Die Fans danken es ihr: 55.000 Follower hat Laura Jenkinson bereits auf ihrem Facebook-Profil. We like!

    Mittwoch, 20. August 2014