2014 MTV VMA: Das sind die Gewinner!

    Was für eine Show! Wir feiern die Acts, die den begehrten Moonman mit nach Hause nehmen dürfen. Hier gibt's alle Gewinner im Überblick!

    Die MTV Video Music Awards 2014 haben strahlende Sieger hervorgebracht! Der Moon Man ging an glückliche Gewinner, Reden wurden gehalten, unfassbare Performances abgeliefert. Hier sind alle Gewinner im Überblick:

    Best Lyric Video:
    5 Seconds of Summer – Don’t Stop

    Best Female Video:
    Katy Perry – Dark Horse

    Best Male Video:
    Ed Sheeran – Sing

    Best Pop Video
    Ariana Grande feat. Iggy Azalea – Problem

    Best Hip Hop Video:
    Drake – Hold On We’re Going Home

    Best Rock Video:
    Lorde – Royals

    Artist To Watch:
    Fifth Harmony

    Video Of The Year:
    Miley Cyrus – Wrecking Ball

    Michael Jackson Video Vanguard Award:
    Beyoncé

    Best Collaboration
    Beyoncé feat. Jay Z – Drunk In Love

    MTV Clubland Award
    Zedd feat. Hayley Williams – Stay The Night

    Best Video With A Social Message
    Beyoncé – Pretty Hurts

    Best Cinematography
    Beyoncé – Pretty Hurts

    Best Editing
    Eminem – Rap God

    Best Choreography
    Sia – Chandelier

    Best Direction
    DJ Snake & Lil Jon – Turn Down For What"

    Best Art Direction
    Arcade Fire – Reflektor

    Best Visual Effects
    Ok Go – The Writing’s On The Wall

    Ihr habt die Show verpasst? Kein Problem! Wir zeigen Euch die MTV Video Music Awards 2014 am Montag ab 20.15 Uhr bei VIVA.

    Montag, 25. August 2014