Dürfen wir vorstellen: Little P, die süßeste traurige Katze auf Instagram

  • Wer kann da noch fröhlich sein? Little P ist die traurig-liebenswerteste Katze des Netzes.

  • Little P hat wirklich ein hartes Leben.

  • Spielen macht ihr keinen Spaß.

  • Auf Abhängen steht sie offenbar auch nicht.

  • Aber dafür scheint ihr ziemlich viel durch den Kopf zu gehen.

  • Sie fühlt sich häufig niedergeschlagen.

  • Und macht sich ziemlich viel Sorgen.

  • Da helfen auch lustige Kostüme nichts.

  • Süße Häubchen findet sie auch eher scheiße.

  • "Oh Gott, wann hat das endlich ein Ende?"

  • Keinen Bock auf Ohren putzen, Little P?

  • "Why does it always rain on me?"

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Wir können wirklich nicht verstehen, wie ein so süßes Wesen so traurig sein kann.

    Das Netz hat bis jetzt eine Unmenge an Katzen-Stars hervorgebracht, doch Little P ist mit Abstand die traurigste und gleichzeitig liebenswerteste Katze, die uns in den Sphären des World Wide Webs je untergekommen ist. Über 4700 User folgen der kleinen Schottischen Faltohrkatze mittlerweile auf Instagram auf jeden traurigen Schritt und Tritt.

    >>> Iggy Azalea vs. Food: So ähnlich sieht die Rapperin Eurer Spaghetti Bolognese

    “Jetzt hilf ihr doch mal einer!”, möchte man beim Anblick des kleinen Fellknäuels am liebsten laut herausschreien, denn egal ob beim Mittagsschläfchen, beim Spielen oder beim Chillen am Katzenbaum, Little P scheint einfach immer traurig zu sein. Vielleicht macht sich die faltige Mieze einfach zu viele Sorgen? Ganz sicher sind wir uns über Little Ps mentalen Zustand nicht, der zunehmende Ruhm kann aber nicht die Quelle ihrer schlechten Stimmung sein. Die wunderschönen traurigen Kulleraugen hat Little P nämlich schon seit ihrer Geburt.

    >>> Top 20 MTV VMA Momente, in denen unser Blick im Publikum und nicht auf der Bühne klebte

    Ihr glaubt, wir übertreiben? Dann klickt Euch hier durch die 20 liebenswert-traurigsten Fotos, die Instagram je gesehen hat. Aber Achtung, diese Fotos sind für Zuschauer mit großem Mitgefühl nicht geeignet!

    Donnerstag, 28. August 2014