Hollywood rastet aus: Hacker stellt Nacktfotos von Stars ins Netz

  • Star mit Sextapes: Pamela Anderson hat sogar schon stolze zwei Sex Tapes im Netz...

  • Hulk Hogan soll sich auf dem Sex-Video mit der Frau seines besten Freundes vergnügen.

  • Zuerst ging's mit "Rock of Love"-Star Bret Michaels ab...

  • ... dann folgte das berühmte Video mit Tommy Lee.

  • Kim Kardashian drehte 2007 einen Schmuddelfilm mit Ex-BF Ray-J.

  • Ihr Freund Kanye West darf sich nicht darüber beschweren, von ihm existiert ein Sex Tape mit einem Kim-Look-a-Like.

  • Hollywoods Badboy Colin Farrell ist natürlich auch dabei und kann einen 13-minütigen Streifen mit Playmate Nicole Narain vorweisen.

  • Rechner zur Reparatur gebracht, schwupps ist das Sexvideo im Netz. Das ist Fred Durst passiert.

  • Ja, leider ja... auch Kiss-Bassist Gene Simmons hat ein ungewolltes Sex Tape. Und zwar nicht aus den wilden 70ern, sondern von 2008.

  • Was hat Jenny unter'm Rock? Hat JLo in ihrem Flitterwochen-Video mit Ex-Mann Ojani Noa gezeigt, die Veröffentlichung aber per Gericht verbieten lassen.

  • Kid Rock hat kein geleaktes Sex Tape mit Pamela Anderson, sondern eins mit Kumpel und vier Groupies. Yeehaw!

  • Ach ja, der Klassiker... "1 Night in Paris" mit Paris Hilton

  • Dieses Sex Tape hat es in sich: Schauspieler Rob Lowe wurde beim Sex mit einem Typen, einem Model und zwei jungen Mädchen gefilmt - eine davon minderjährig.

  • "One Shot of Love"-Star Tila Tequila macht in einem Sex Tape mit mehreren Girls rum. Also alles wie immer eigentlich.

  • Verne "Mini-Me" Troyer ist auch in einem Sexvideo zu sehen. Immerhin mit seiner damaligen Freundin Ranae Shrider.

  • Eigentlich überraschend, dass es nur ein geheimes Sex Tape von Katie Price gibt. Das Finale mit Ex-Boyfriend Dane Bowers soll... interssant sein.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Jennifer Lawrence, Rihanna, Selena Gomez und viele andere Promis haben gerade keine gute Zeit. Auf 4chan sind private Bilder aufgetaucht. Wir fragen uns aber auch: Warum zur Hölle machen Stars Nacktfotos von sich?

    Gefreut haben sich Jennifer Lawrence, Ariana Grande, Rihanna, Kim Kardashian und viele andere Stars wohl nicht, als sie die Nachricht bekamen. Auf 4chan haben ein oder mehrere Hacker Nacktbilder von ihnen ins Netz gestellt. Vor allem Jennifer Lawrence hat es schlimm gestroffen – rund 60 Schnappschüsse sollen es von ihr sein, mal im Bikini, mal komplett nackt.

    >>> Heißt Coldplays neuster Groupie etwa Jennifer Lawrence?

    Ein Sprecher der Oscar-Gewinnerin hat bestätigt, dass die Fotos echt sind. Das sei eine massive Verletzung der Privatsphäre, hieß es in einer Mitteilung. Die Behörden seien informiert worden und jeder, der die gestohlenen Bilder teile, werde dafür belangt werden.

    Andere Stars bestreiten, dass die Fotos wirklich sie zeigen, darunter Ariana Grande und Victoria Justice. In dem Thread bei 4chan machte der Hacker eine Art Spiel aus den Nacktfotos und versprach, bei so und so vielen Antworten noch mehr Bilder hochzuladen.

    Wie konnten die Bilder in die Hände von Hackern geraten, fragen wir uns da. Laut Buzzfeed nutzte der Hacker eine Sicherheitslücke in der Apple iCloud, um an die Fotos zu kommen. Aber bei mehr als hundert betroffenen Promis müssen wir auch fragen: Warum zur Hölle machen Stars ständig Nacktbilder von sich und drehen Sextapes?! Ist das alles Promomasche oder macht man das einfach? Wir müssen das jetzt mal genau wissen und fragen Euch anonym:

    Montag, 01. September 2014