Wie würde wohl das Kind von Taylor Swift und Lorde aussehen? Diese Celebrity-Morphbilder verraten es Euch

  • Model + Popstar: So sähe das hypothetische Kind von Cara Delevingne und Selena Gomez aus.

  • Dave Franco und Harry Styles: Mehr davon!

  • Liam und Chris Hemsworth sehen sich so ähnlich, dass ihr Morph fast nicht als Morph zu erkennen ist.

  • Zwei beste Freunde werden eins: Wir sind ganz froh, dass Taylor Swift und Lorde nur befreundet sind.

  • Fifth Harmony trifft Transformers: Megan Fox und Lauren Jauregui.

  • Nina Dobrev und Lilly Collins würden einen dritten Zwilling erschaffen.

  • Popstar Selena Gomez + Countrystar Lucy Hale = Musical Magie.

  • Softer als Zac Efron und Colton Haynes geht es einfach nicht mehr.

  • Zwei Vampire macht einen Werwolf? Ian Somerhalder und Paul Wesley.

  • Bei Megaty würde Katy Perry eindeutig von den Schönheits-OPs von Megan Fox profitieren.

  • Bei Megaty würde Katy Perry eindeutig von den Schönheits-OPs von Megan Fox profitieren.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Was die Biologie nicht kann, schafft die Technik schon lange.

    Wenn Celebrities Kinder bekommen, dann sind die meistens genauso schön, wie ihre berühmten Eltern. Doch wie sähen eigentlich die Sprösslinge von gleichgeschlechtlichen Berühmtheiten aus? Die Biologie hat uns die Antwort bislang verwehrt, bislang!

    >>> Star-Battle: Taylor Swift vs. Katy Perry

    Denn die Twitter-Seite "Morphing Celebs" paart gleichgeschlechtliche Celebrities am laufenden Band. Die Ergebnisse sind, na sagen wir mal, gemischt. Während die Kreuzung aus Selena Gomez und Cara Delevingne mit ihrer Schönheit sicher die Weltherrschaft an sich reißen könnte, erinnert das Morphbild der BFFs Lorde und Taylor Swift eher an das hässlichen Entlein vom Abschlussball.

    >>> Schönes Single-Leben: 15 Dinge für die Taylor Swift endlich Zeit hat

    Ihr wollt wissen, wovon wir reden? Dann klickt Euch dir durch die besten Star-Morphs frisch aus dem Netz.

    Sonntag, 14. September 2014