Wow, Miley Cyrus wird zur Designerin!

Wir sind begeisert von Mileys neuem Hobby. Überzeugt Euch selbst...

Wer hätte das gedacht: Skandalnudel Miley Cyrus hat eine neue Leidenschaft gefunden und ist unter die Designer gegangen. In der Tat überraschte sie gestern Smileys und Modefans auf der New York Fashion Week mit ihrer ersten eigenen Schmuck-Kollektion.

>>> Schmollmund-Tutorial: Schritt für Schritt für unwiderstehliche Kusslippen à la Kylie Jenner

Ihre Kollektion, die den Namen “Dirty Hippie” trägt, stellte sie gemeinsam mit der Kleidung ihres Designer-Kumpels Jeremy Scott vor. Wie es zu dieser überraschenden Zusammenarbeit kam, erklärt Jeremy gegenüber der Associated Press:

“Wir leben sehr nah beieinander und Miley hat zu einer kleinen Party eingeladen. Ich kam vorbei und sie hat mir all die Dinge gezeigt, an denen sie bastelt. Ich habe gesagt: ‘Wow, dass sieht ein bisschen aus wie meine Kollektion – es ist farbenfroh, hat einen Bewusstseinsstrom, alles geht und passt irgendwie zusammen.’ Ich meinte sofort, ’Oh mein Gott, dass sieht so cool aus. Denkst du darüber nach, etwas ernsthaftes daraus zu machen?”

>>> So heiß ist Kendall Jenner bei der New York Fashion Week

So schlossen sich die Freunde kurzerhand zusammen und kreierten ihre Kollektion Hand in Hand. Das Ergebnis ist eine verrückte Farbexplosion, die das abgedrehte Leben von Miley perfekt reflektiert.

Wir glauben zwar noch nicht ganz, dass Miley jetzt zur Vollzeit-Designerin wird. Doch beweist die 21-Jährige wieder einmal, dass sie zu wirklich allem fähig ist. Was haltet Ihr von Mileys Schmuckstücken?

Donnerstag, 11. September 2014