Was wäre, wenn diese 14 Stars bei Tinder wären...

  • Wie schön wäre Tinder mit Usern, wie Ariana Grande, Kylie Jenner und Niall Horan? Die Antwort gibt's hier.

  • Ariana Grandes Tinder-Beschreibung würde wohl so lauten: "Ich strahle. Oh, und ich schreibe nicht zuerst."

  • Das klingt nach Biebs: "Ich suche nach nichts Ernstem. Wische nach links, wenn du einen Mann suchst, der dir am nächsten Tag schreibt. Wische nach rechts, wenn du einen Mann willst.

  • Harry Styles: "Eiegentlich 20 :/ Weiß nicht, warum da 22 steht. Ich esse Bananen von ganz unten"

  • Kendall Jenner: "Model. Kein Nachname nötig."

  • Kylie Jenner: "17 nicht 23. Wahrscheinlich mag ich dich nicht."

  • Mindy Kaling: "Ich finde, es ist unhöflich von Tinder, dass ich hier mein Alter hinschreiben muss."

  • Lena Dunham: "Vor Tinder habe ich nicht an Männer oder die Gesellschaft geglaubt."

  • Nick Jonas: "Der Keuschheitsring ist weg, Ladys."

  • Taylor Swift: "Ich mag meine Katzen mehr, als die meisten Menschen."

  • Niall Horan: "Hi!! Netter Typ sucht nach einer netten Lady. Extrapunkte gibt's, wenn du mir zuerst schreibst. Die Fesseln sind ab. Es ist Zeit zu feiern!"

  • Rihanna: "Böse Mädchen machens besser."

  • Miley Cyrus: "Wildes Kind. Gras nicht abgeneigt."

  • James Franco: "Poet. Liebhaber. Freund. Ich erschaffe."

  • Donald Glover: "Ein weiser Mann hat mal gesagt: "Karrieren sind selten eine Zeitverschwendung; Jobs dagegen schon." Childish Cambino"

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Bei diesen Tinder-Usern würdet Ihr garantiert nach rechts swipen!

    Tinder ist auch nicht besser als das wahre Leben: Man muss sich durch eine Menge Bratzen swipen, bis man endlich den Traumprinzen, die Traumprinzessin oder zumindest jemanden gefunden hat, mit dem man sich mal auf einen Kaffee treffen würde. So oft, wie der Daumen da nach links wischen muss, ist es keine Überraschung, dass der eine oder andere aktive Tinder-Nutzer über eine Sehnenscheidenentzündung klagt.

    >>> Noch heißer als bei Tinder ist Ariana Grande in ihrem Video zu "Break Free"

    Wie schön wäre da doch eine Tinder-Welt, in der ihr zwischen Taylor Swift, Ariana Grande und Harry Styles als potenzielle Dates wischen dürft? Anstelle von mittelmäßigen Dorfschönheiten und Möchtegern-Stylern gäbe es dann süße Hollywood-Stuppsnäschen und durchtrainierte Celebrity-Sixpacks zu sehen und auch über den Musikgeschmack des anderen müsste man sich keine Sorgen mehr machen.

    >>> Taylor Swift: "Das Letzte woran ich gerade denke ist Daten"

    Also, macht einen Moment Pause vom wahren Tinder-Leben. Wir zeigen Euch, wie es wäre, wenn Ariana, Miley und Justin auch tindern würden.

    Donnerstag, 09. Oktober 2014