Unglaubliche Schicksale: Diese Stars kämpften sich von ganz unten nach ganz oben!

  • Diese Stars kämpften sich nach ganz oben

  • Ed Sheeran erzählt in seiner Autobiografie von seinen Jahren auf der Straße.

  • Jay-Z wuchs in sehr armen Verhältnissen auf und dealte schon in jungen Jahren mit Drogen, um über die Runden zu kommen.

  • 'Gossip Girl'-Star Leighton Meester wurde im Gefängnis geboren.

  • Vor ihrem großen Erfolg lebte Kelly Clarkson im Auto, nachdem ihre Wohnung ausbrannte und sie sich keine neue Bleibe leisten konnte.

  • Demi Moore zählt zu den Größen in Hollywood. Doch wuchs sie in einer Wohnwagenanlage auf, zog als Kind mehr als 30 Mal um und schmiss mit 16 Jahren die Schule.

  • Mit 21 Jahren lebte Halle Berry im Obdachlosenheim, denn mit der Hollywood-Karriere sollte es einfach nicht klappen und ihre Eltern wollten sie nicht unterstützen.

  • Auch Jennifer Lopez startete Ihre Karriere ohne Unterstützung und lebte lange Zeit auf der Couch von Freunden.

  • Hilary Swank wuchs in einer Wohnwagensiedlung auf, um ihre Karriere zu starten zog sie mit ihrer Mutter nach Hollywood, wo die Beiden im Auto lebten.

  • Auch David Letterman lebte lange Zeit in seinem Auto.

  • Lil' Kim wurde als Teenager von ihren Eltern rausgeschmissen und musste vortan auf der Straße leben, in dieser Zeit lernte sie auch Notorious B.I.G kennen.

  • Vor Napster und Paypal lebte Sean Parker ein sehr bescheidenes Leben auf den Sofas von Freunden.

  • Die Harry Potter-Autorin J.K. Rowling ist mittlerweile reicher als die Königin von England - doch vor ihrem Roman-Erfolg lebte sie von Arbeitslosenhilfe und konnte Ihre Familie kaum über Wasser halten.

  • Carmen Electra verbrachte einige Jahre in Hollywood ohne ein zu Hause.

  • Oprah Winfrey hatte eine schlimme Kindheit, wurde sexuell Missbraucht und musste schon früh als Hausmädchen arbeiten.

  • Shania Twain verbrachte ihre Teenager-Jahre im Obdachlosenheim

  • Sylvester Stallone schlief drei Wochen an einer Busstation!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Ed Sheeran lebte auf der Straße, Leighton Meester wurde im Gefängnis geboren und Jay-Z verkaufte Drogen. Hier kommen die Celebrities mit krassen Lebensgeschichten...

    Supersänger Ed Sheeran überraschte uns in dieser Woche mit einem sehr krassen Geständnis. In einer Leseprobe aus seiner erscheinenden Biografie "Ed Sheeran: A Visual Journey” erfahren wir erstmals etwas über sein Leben vor dem großen Ruhm. In der Tat verlief das Leben des Briten nicht immer so rosig. Eine Zeit lang lebte Ed sogar auf der Straße!

    “Es gab ein Gewölbe außerhalb des Buckingham Palastes, der einen Heizungsschacht hatte. Dort verbrachte ich ein paar Nächte. Dort schrieb ich den Song ’Homeless.’”

    >>> Hier kommen die einflussreichsten Teenager 2014

    Doch Ed Sheeran ist nicht der einzige Megastar mit einer schweren Vergangenheit. Welche Celebrities sich noch von ganz unten, nach ganz oben kämpften, seht Ihr hier…

    Samstag, 18. Oktober 2014